Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Information

Service

Top Foren

 »  7937 Threads / 119023 Posts

 »  5523 Threads / 74336 Posts

 »  5198 Threads / 84333 Posts

 »  5001 Threads / 59762 Posts

 »  3485 Threads / 42207 Posts

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Dienstag, 10. Juli 2018, 16:59

Forenbeitrag von: »schneemann«

Hyundai Motor CEO driving Fiat-Chrysler takeover

Zitat von »Quench« Wirtschaftlicher Sinn ist das eine ... aber HYUNDAI ??? Schau dir an, was die Chinesen aus Volvo gemacht haben, das ist durchaus beeindruckend. Und was Hyundai derzeit auf die Straße stellt, ist schon ordentlich. Sei es ein i30 N oder der Nexo. Zitat von »mikele« die ziehen sich den schuh nicht an. sm hat alles was neue technologie anbelangt verschlafen. er musste ja die schwarze null präsentieren. geld für entwicklung wurde gesstrichen. wer will so einen laden kaufen. nachfo...

Samstag, 7. Juli 2018, 17:51

Forenbeitrag von: »schneemann«

Hyundai Motor CEO driving Fiat-Chrysler takeover

Wirtschaftlich Sinn machen würde es schon, und auch vom Portfolio und der Marktpräsenz her würde es passen. Aber schauen wir mal, ob der Aktienkurs wirklich so weit sinkt, dass ein Angebot kommt. Und warten wir mal ab, ob dass dann ausreichend ist. Relevant wird ja auch sein, wer auf Marchionne folgen wird.

Mittwoch, 4. Juli 2018, 20:41

Forenbeitrag von: »schneemann«

How likely is a Fiat Chrysler/Hyundai merger?

How likely is a Fiat Chrysler/Hyundai merger? - Detroit Free press.com, 02.07.2018 Acquisition speculation never really goes away for Fiat Chrysler Automobiles. This time, South Korean automaker Hyundai has been cast in the role of potential suitor, a variation on speculation that spread last year. Asia Times published a story last week highlighting a scenario where Hyundai Motor Group CEO Chung Mong-koo would launch a "takeover bid" for the Italian-American automaker at some point before FCA CE...

Sonntag, 1. Juli 2018, 22:21

Forenbeitrag von: »schneemann«

Hyundai Motor CEO driving Fiat-Chrysler takeover

Hyundai Motor CEO driving Fiat-Chrysler takeover - atimes.com, 01.07.2018 Hyundai Motor Group CEO Chung Mong-koo is waiting for an expected decline in Fiat Chrysler Automobiles shares before launching a takeover bid for the Italo-American automotive group, sources close to the situation said. The Hyundai bid will be launched sometime between this summer and prior to the Fiat-Chrysler annual shareholders’ meeting in May 2019, when Sergio Marchionne formally steps down as CEO. The key driver for t...

Donnerstag, 24. Mai 2018, 10:39

Forenbeitrag von: »schneemann«

Fiat Chrysler baut die Europa-Produktion um

Fiat Chrysler baut die Europa-Produktion um - nzz.ch, 22.05.2018 FCA-Chef Marchionne will keine Kleinwagen mehr bauen, höchstens in Billiglohnländern. In Italien sollen stattdessen Premiumwagen von Maserati und Jeep entstehen In wenigen Tagen soll offiziell bestätigt werden, was Bloomberg bereits von internen Quellen erfahren haben will. So plant Sergio Marchionne, der CEO von Fiat Chrysler Automobiles, grosse Veränderungen in der europäischen Produktionsauslegung. Demnach sollen die Kleinwagen ...

Mittwoch, 9. Mai 2018, 15:01

Forenbeitrag von: »schneemann«

Ein neuer Motor nach 34 Jahren

Ein neuer Motor nach 34 Jahren - motor-talk.de, 08.05.2018 Die Ablösung kommt spät: Nach 34 Jahren führt Fiat Chrysler eine neue Motorengeneration ein. Alle Details zu den Drei- und Vierzylinder-Benzinern für Fiat, Alfa und Jeep. So richtig mag Fiat Chrysler sich nicht vom „Fire“-Motor trennen. Die Benzinmotorenfamilie treibt seit mehr als 30 Jahren Fahrzeuge des FCA-Konzerns an. Angefangen vom Autobianchi Y10 bis hin zum aktuellen Fiat 124 Spider. Doch zukünftige Anforderungen an Verbrauch und ...

Mittwoch, 25. April 2018, 12:06

Forenbeitrag von: »schneemann«

Mögliche Fusionen in aller Welt: Wie es nach Marchionne mit FCA weitergehen könnte

Mögliche Fusionen in aller Welt: Wie es nach Marchionne mit FCA weitergehen könnte - automobilwoche.de, 13.04.2018 Das Ende der Marchionne-Ära bei Fiat Chrysler Automobiles ist in Sicht. Das heizt Spekulationen um einen möglichen Zusammenschluss mit einem anderen Konzern an. Sergio Marchionne hat seine 14 Jahre an der Spitze von Fiat Chrysler Automobiles dazu genutzt, das Unternehmen aus der Nähe des Bankrotts zu retten und daraus einen erfolgreichen Autobauer zu formen. Bald soll die Ära des 65...

Mittwoch, 25. April 2018, 12:05

Forenbeitrag von: »schneemann«

„Leise, sehr leise“: Ferrari-Chef verrät seine E-Auto-Pläne

„Leise, sehr leise“: Ferrari-Chef verrät seine E-Auto-Pläne - businessinsider.de, 23.04.2018 Wer sich einen Ferrari kauft, will in der Regel einen röhrenden Zwölfzylinder-Motor. Das ist Teil von Ferraris Geschäftsmodell: elegante, aber auch laute Supersportwagen. Ferrari-Geschäftsführer Sergio Marchionne bezeichnete vor zwei Jahren auf dem Genfer Autosalon die Vorstellung eines leisen Ferraris als „obszön“. Außerdem gab Marchionne zu, kein großer Fan von Elektroautos zu sein. Inzwischen scheint ...

Samstag, 7. April 2018, 09:59

Forenbeitrag von: »schneemann«

GM und Ford forcieren den Kulturschock

GM und Ford forcieren den Kulturschock - sueddeutsche.de, 06.04.2018 Auf der New York Auto Show gewähren die drei großen US-Autokonzerne gerade Einblicke in ihre Elektrifizierungspläne.Die Strategien sind dabei sehr unterschiedlich. Fiat-Chrysler plant nur mit wenigen Plug-in-Hybriden. Reine E-Autos spielen möglicherweise keine Rolle.Anders Ford und GM. Beide Konzerne setzen stark auf Elektromobilität. Digitalisierung, autonomes Fahren, Elektromobilität - diese Herausforderungen gelten länder- w...

Samstag, 7. April 2018, 09:37

Forenbeitrag von: »schneemann«

Fiat Chrysler bringt Zulieferer Magneti Marelli an die Börse

Fiat Chrysler bringt Zulieferer Magneti Marelli an die Börse - nzz.ch, 05.04.2018 Der Automobilkonzern Fiat Chrysler will das Zuliefergeschäft von Magneti Marelli abspalten und an die Börse bringen. Die Auslagerung der Tochter soll bis Ende 2018/Anfang 2019 abgeschlossen werden, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Die Aktien von Magneti Marelli sollen an der Mailänder Börse kotiert werden. Die auch aus dem Automobilrennsport bekannte Firma wurde 1919 gegründet. Sie beschäftigt laut ihrer I...

Samstag, 31. März 2018, 12:15

Forenbeitrag von: »schneemann«

Spekulationen über Fiat-Abzug aus Serbien

Spekulationen über Fiat-Abzug aus Serbien - derstandard.at, 30.03.2018 Ein Abkommen aus dem Jahr 2008 läuft zu Jahresende ab, Ministerpräsidentin Ana Brnabic hält die Gerüchte für Panikmache - derstandard.at/2000077079323/Spekulationen-ueber-Fiat-Abzug-aus-Serbien Serbiens Regierung hat zum ersten Mal auf die sich wiederholenden Medienspekulationen reagiert, dass sich Fiat Chrysler aus der serbischen Tochter demnächst zurückziehen dürfte. Es würde sich um Panikmache handeln, ihre Regierung sei i...

Mittwoch, 28. Februar 2018, 08:57

Forenbeitrag von: »schneemann«

Fiat-Chrysler will auf Dieselmotoren verzichten

Fiat-Chrysler will auf Dieselmotoren verzichten - faz.de, 26.02.2018 Die Abgasvorschriften für Diesel werden immer strenger. Das wird Fiat-Chrysler jetzt angeblich zu teuer. Doch hinter dem Diesel-Aus könnte auch ein anderer Grund stecken. Der Fiat-Chrysler-Konzern (FCA) will nach 2022 keine Dieselmotoren mehr in seine Personenwagen einbauen. Dies berichten die italienischen Medien, die üblicherweise gut über Fiat informiert sind, und berufen sich offiziell auf eine Nachrichtenquelle aus Großbri...

Mittwoch, 28. Februar 2018, 08:52

Forenbeitrag von: »schneemann«

Ciao, Diesel? Warum Fiat diese Frage abbügelt

Ciao, Diesel? Warum Fiat diese Frage abbügelt - managermagazin.de, 27.02.2018 Es ist eine ungewohnt knappe Antwort, die Fiat Chrysler zu Berichten über einen baldigen Abschied vom Dieselmotor gibt. "Kein Kommentar" heißt es laut der Nachrichtenagentur dpa beim italienisch-amerikanischen Autokonzern zu einem Artikel der "Financial Times" (FT), demzufolge Fiat Chrysler den Diesel bis zum Jahr 2022 aus allen seinen Pkw verbannen will. Grund dafür seien laut FT sinkende Verkäufe bei Dieselmotoren im...

Freitag, 9. Februar 2018, 18:19

Forenbeitrag von: »schneemann«

Anleger fürchten teure Diesel-Strafe für Fiat Chrysler

Anleger fürchten teure Diesel-Strafe für Fiat Chrysler - Handelsblatt.de, 05.02.2018 Die Aktie von Fiat Chrysler geht an den Börsen auf Talfahrt. Der Grund: Im Dieselskandal droht dem Autobauer in den USA eine hohe Strafe. Die Angst vor teuren Folgen im Dieselskandal treibt die Anleger Autokonzerns Fiat Chrysler (FCA) um. Dabei geht es um Verhandlungen zwischen dem Konzern und dem US-Justizministerium im „Dieselgate“-Skandal, der die Gerichte seit mehr als einem Jahr beschäftigt. Nachdem die FCA...

Mittwoch, 31. Januar 2018, 21:24

Forenbeitrag von: »schneemann«

Iveco liefert 450 Busse an die Elfenbeinküste

Iveco liefert 450 Busse an die Elfenbeinküste - auto-presse.de, 29.01.2918 Iveco hat einen Rekordauftrag erhalten: Das Unternehmen liefert 400 Crossway Low Entry- und 50 Crealis mit 18 Metern Länge an die Elfenbeinküste. Iveco hat einen Rekordauftrag erhalten: Das Unternehmen liefert 400 Crossway Low Entry- und 50 Crealis mit 18 Metern Länge an die Elfenbeinküste. Der ÖPNV-Betreiber Sotra in Abidjan wird damit ab Mitte 2018 seine Fahrzeugflotte verdoppeln. Die Crealis-Busse sind für das erste Ho...

Donnerstag, 25. Januar 2018, 15:00

Forenbeitrag von: »schneemann«

Kein Zugriff auf Forum

Scheint zu klappen. Danke!

Donnerstag, 25. Januar 2018, 14:54

Forenbeitrag von: »schneemann«

Fiat Chrysler glänzt mit Rekordgewinn

Fiat Chrysler glänzt mit Rekordgewinn - Handelsblatt.de, 25.01.2018 Fiat Chrysler hat den Gewinn 2017 fast verdoppelt. Die Strategie von Konzernchef Sergio Marchionne, der in den USA nur noch auf SUVs und Pick-ups setzt, macht sich bezahlt. Die Erwartungen hat er dennoch nicht erfüllt. Fiat Chrysler hat den Gewinn 2017 um 93 Prozent auf 3,5 Milliarden Dollar gesteigert. Damit ging die Strategie von Konzernlenker Sergio Marchionne auf, der in den USA nur noch auf margenträchtige SUVs, Pick-ups un...

Dienstag, 23. Januar 2018, 15:40

Forenbeitrag von: »schneemann«

Kein Zugriff auf Forum

Greift das auch, wenn man sich vor verschiedenen Standorten - also nicht über das selbe WLAN - einwählt?

Montag, 22. Januar 2018, 20:45

Forenbeitrag von: »schneemann«

Kein Zugriff auf Forum

Hallo Zusammen, ich habe zeitweise über Tage bzw. Wochen keinen Zugriff auf das Forum - ich bekomme den Fehler 404 angezeigt. Dies passiert sowohl mit MS Edge als auch mit Chrome. Hat jemand einen Rat? Viele Grüße, R.

Dienstag, 16. Januar 2018, 20:07

Forenbeitrag von: »schneemann«

Autokonzern plant keine weiteren Abspaltungen

Autokonzern plant keine weiteren Abspaltungen - Handelsblatt.de, 16.01.2018 Stark gestiegenen Papierwerte des Autobauers Fiat Chrysler ließen viele Anleger auf größere Umstrukturierungen und Abspaltungen spekulieren. Konzernchef Marchionne dementiert nun und bringt den Aktienkurs zum bröckeln. Fiat Chrysler hat Erwartungen an einen Verkauf von Unternehmensteilen gedämpft. Es gebe nicht die Absicht, einzelne Marken an Chinesen oder andere Interessenten abzugeben, sagte Konzernchef Sergio Marchion...