Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Information

Service

Top Foren

 »  7938 Threads / 119045 Posts

 »  5524 Threads / 74347 Posts

 »  5200 Threads / 84344 Posts

 »  5001 Threads / 59762 Posts

 »  3486 Threads / 42209 Posts

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Mittwoch, 16. Januar 2019, 21:08

Forenbeitrag von: »schneemann«

CNH Industrial organisiert sich komplett neu

CNH Industrial organisiert sich komplett neu - logistra.de, 15.01.2019 Die Aufspaltung in fünf organisatorische Bereiche der Iveco-Mutter soll die bisherigen Regionalstrukturen integrieren und das Unternehmen fitter für die Megatrends Elektrifizierung, Automatisierung und Digitalisierung machen. Der Iveco-Mutter-Konzern CNH Industrial hat die Neustrukturierung seiner Organisation bekannt gegeben. Mit fünf global agierenden Kernbereichen soll das Unternehmen schlanker und schlagkräftiger im Hinbl...

Mittwoch, 16. Januar 2019, 21:08

Forenbeitrag von: »schneemann«

CNH Industrial organisiert sich komplett neu

CNH Industrial organisiert sich komplett neu - logistra.de, 15.01.2019 Die Aufspaltung in fünf organisatorische Bereiche der Iveco-Mutter soll die bisherigen Regionalstrukturen integrieren und das Unternehmen fitter für die Megatrends Elektrifizierung, Automatisierung und Digitalisierung machen. Der Iveco-Mutter-Konzern CNH Industrial hat die Neustrukturierung seiner Organisation bekannt gegeben. Mit fünf global agierenden Kernbereichen soll das Unternehmen schlanker und schlagkräftiger im Hinbl...

Donnerstag, 10. Januar 2019, 15:01

Forenbeitrag von: »schneemann«

Fiat in allen Teilen

Fit in allen Teilen - autobil.de, 09.01.2019 "Fehler in allen Teilen"? Das war mal! Noch nie absolvierte ein Fiat einen Dauertest so unproblematisch wie der Fiat 500X. Begleiten Sie uns auf 100.000 Kilometern gegen (fast) alle Vorurteile! Schade um das schöne Auto. Das denken wir jedes Mal, wenn wir bei Dauertestende vor dem zerlegten Fahrzeug stehen, das dann so herzlos daliegt wie auf dem Seziertisch. Immer ein trauriger Moment, beim Fiat 500X tat er noch mehr weh. Das kleine SUV hatte, verspr...

Donnerstag, 10. Januar 2019, 14:31

Forenbeitrag von: »schneemann«

Fiat Chrysler zahlt offenbar 700 Millionen Dollar

Fiat Chrysler zahlt offenbar 700 Millionen Dollar - faz.net, 10.01.2019 Auch Fiat Chrysler soll beim Diesel getrickst haben – meint das amerikanische Justizministerium. Das Unternehmen bestreitet das und will offenbar dennoch zahlen. Es geht um mehr als 100.000 Autos. Der Autobauer Fiat Chrysler will Insidern zufolge den Streit mit dem amerikanischen Justizministerium über zu hohe Abgasemissionen mit der Zahlung von mehr als 700 Millionen Dollar beilegen. Das sind umgerechnet etwa 600 Millionen ...

Mittwoch, 9. Januar 2019, 11:18

Forenbeitrag von: »schneemann«

Fiat Chrysler im Streit über Abgaswerte offenbar vor Einigung mit USA

Fiat Chrysler im Streit über Abgaswerte offenbar vor Einigung mit USA - handelsblatt.de, 09.01.2019 Die USA werfen Fiat Chrysler vor, bei Diesel-Fahrzeugen Abgas-Grenzwerte umgangen zu haben. Nun soll der Autobauer mit dem Justizministerium einen Deal ausgehandelt haben. Fiat Chrysler steht im Streit über zu hohe Abgasemissionen einem Insider zufolge vor einer Einigung mit dem US-Justizministerium. Der Deal werde womöglich bereits diese Woche bekanntgegeben, sagte die mit der Situation vertraute...

Freitag, 30. November 2018, 09:57

Forenbeitrag von: »schneemann«

Fiat Chrysler investiert kräftig in Italien

Fiat Chrysler investiert kräftig in Italien - nzz.ch, 29.11.2018 Fiat Chrysler (FCA) will in den nächsten zwei Jahren in Italien investieren und aus dortiger Produktion neue oder überarbeitete Modelle auf den Markt bringen. Fiat Chrysler (FCA) will im Zeitraum von 2019 bis 2021 rund 5 Mrd. € in Italien investieren und aus dortiger Produktion 13 neue oder überarbeitete Modelle auf den Markt bringen. Das haben der CEO Mike Manley und der Europa-Chef Pietro Gorlier nach einem Treffen mit Gewerkscha...

Dienstag, 23. Oktober 2018, 08:45

Forenbeitrag von: »schneemann«

Maut: Bundesregierung befreit Erdgas- und Elektro-Lkw

Maut: Bundesregierung befreit Erdgas- und Elektro-Lkw - logistra.de, 19.10.2018 Neuregelung der Maut sieht eine Befreiung von Elektro- und Erdgas-Lkw. Antrag, auch Busse in die Maut einzubeziehen, wird abgelehnt. Der Bundestag hat am Donnerstag den Regierungsentwurf zur Änderung der Sätze für die Lkw-Maut auf Bundesfernstraßen ab dem 1. Januar 2019 angenommen. „Insbesondere im Hinblick auf leichtere Nutzfahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht zwischen 7,5 und 18 Tonnen soll die Verursacherg...

Dienstag, 23. Oktober 2018, 08:44

Forenbeitrag von: »schneemann«

FPT: Hybride mit Diesel/Erdgas und ein Fuel Cell Concept für Iveco

FPT: Hybride mit Diesel/Erdgas und ein Fuel Cell Concept für Iveco - vision-mobility.de, 01.10.2018 Vor allem für Iveco geht die CNH-Antriebstochter in die Vorleistung und treibt die Entwicklung mit Diesel/Erdgas-Hybriden sowie einer Fuel-Cell-Nutzfahrzeugplattform voran. Die CNH-Tochter FPT Industrial stellt seine neue e-Powertrain Organisation für Elektroantriebe vor und zeigt Elektroantriebslösungen. Beispielhaft für die neuen Entwicklungen von FPT Industrial im Bereich der Elektromobilität i...

Dienstag, 23. Oktober 2018, 08:41

Forenbeitrag von: »schneemann«

Fiat Chrysler verkauft Autozulieferer

Fiat Chrysler verkauft Autozulieferer - nzz.ch, 22.10.2018 Der italienische Autokonzern Fiat Chrysler setzt die Konzentration auf das Kerngeschäft fort. Der Autokonzern Fiat Chrysler (FCA) setzt seine Konzentration auf das Kerngeschäft fort. Nachdem in den letzten Jahren Ferrari und CNH Industrial ausgegliedert und an die Börse gebracht worden sind, verkauft FCA nun auch den Komponentenhersteller Magneti Marelli. Der Investor Kohlberg Kravis Roberts (KKR) zahlt für das Unternehmen 6,2 Mrd. €. Fu...

Dienstag, 25. September 2018, 10:28

Forenbeitrag von: »schneemann«

Käufersuche für Magneti Marelli geht in neue Runde

Käufersuche für Magneti Marelli geht in neue Runde - automobil-produktion.de, 24.09.2018 Nachdem es keine Einigung mit KKR & Co. gegeben hat, ist Fiat Chrysler Automobiles weiter auf der Suche nach Kaufinteressenten für Magneti Marelli. Nach internen Informationen wollte die Private-Equity-Firma KKR & Co. nicht die von FCA gewünschten sechs Milliarden Euro für Magneti Marelli zahlen, womit die vereinbarte Exklusivitätsphase endete. KKR & Co. soll für die FCA-Tochter nur rund fünf Milliarden Euro...

Mittwoch, 25. Juli 2018, 12:15

Forenbeitrag von: »schneemann«

Sergio Marchionne ist tot

Sergio Marchionne ist tot -www.tagesanzeiger.ch, 25.08.2018 Der abgetretene Fiat-Chef starb 66-jährig nach einer Operation in Zürich. Sergio Marchionne musste die Führung des italienisch-amerikanischen Autobauers Ende letzte Woche aus gesundheitlichen Gründen abgeben. Nach einer Schulteroperation sei es zu unerwarteten Komplikationen gekommen, die sich in den vergangenen Stunden erheblich verschlechtert hätten, teilte Fiat Chrysler noch am Samstag mit. Der 66-Jährige könne seine Arbeit als Präsi...

Dienstag, 24. Juli 2018, 13:20

Forenbeitrag von: »schneemann«

Chefwechsel stürzt Fiat Chrysler in Turbulenzen

Chefwechsel stürzt Fiat Chrysler in Turbulenzen - reuters.com, 24.07.2018 Der neue Fiat-Chrysler-Chef Mike Manley tritt ein schwieriges Erbe an Auch wenn sein charismatischer Vorgänger Sergio Marchionne mit dem vor wenigen Wochen präsentierten Strategieplan die Weichen für einen Übergang bereits gestellt hat, so trifft der durch Marchionnes schwere Erkrankung nun vorzeitig erzwungene Führungswechsel Mitarbeiter und Investoren wie aus dem heiteren Himmel. Am Montag trat zudem Europachef Alfredo A...

Sonntag, 22. Juli 2018, 12:17

Forenbeitrag von: »schneemann«

Nach Schulter-OP – wohl vorzeitiger Chefwechsel bei Fiat Chrysler

http://www.liberoquotidiano.it/: Sergio Marchionne, l'indiscrezione sulla sua salute: "Malato di tumore al polmone", "è in coma" Er soll wohl Lungenkrebs haben und im Koma liegen.

Samstag, 21. Juli 2018, 19:53

Forenbeitrag von: »schneemann«

Ferrari bestätigt: Präsident Sergio Marchionne arbeitsunfähig

Ferrari bestätigt: Präsident Sergio Marchionne arbeitsunfähig - motorsport-total.com, 21.07.2018 Sergio Marchionne, der bis vor wenigen Stunden noch Ferrari-Präsident war, ist offenbar schwer erkrankt - Seine Arbeitgeber benennen Nachfolger in zwei Stufen Die am Samstagvormittag aufgekommenen Spekulationen um den Abschied Sergio Marchionnes als Ferrari-Präsident haben sich bestätigt. Wie Fiat-Chrysler, der frühere Mutterkonzern und jetzige Teilhaber von Ferrari, am Samstagabend mitteilt, befände...

Samstag, 21. Juli 2018, 18:45

Forenbeitrag von: »schneemann«

Nach Schulter-OP – wohl vorzeitiger Chefwechsel bei Fiat Chrysler

Nach Schulter-OP – wohl vorzeitiger Chefwechsel bei Fiat Chrysler - Handelsblatt.de, 21.07.2018 Eigentlich wollte Sergio Marchionne sein Amt als Chef von Fiat Chrysler bis April 2019 ausüben. Nun scheint er nach einer OP vorzeitig aufhören zu wollen. Vorzeitiger Wechsel an der Spitze von Fiat Chrysler: Rund neun Monate eher als geplant gibt der Chef des italienisch-amerikanischen Autokonzerns, Sergio Marchionne, seinen Posten aufgrund gesundheitlicher Probleme auf. Die Nachrichtenagentur Reuters...

Dienstag, 10. Juli 2018, 16:59

Forenbeitrag von: »schneemann«

Hyundai Motor CEO driving Fiat-Chrysler takeover

Zitat von »Quench« Wirtschaftlicher Sinn ist das eine ... aber HYUNDAI ??? Schau dir an, was die Chinesen aus Volvo gemacht haben, das ist durchaus beeindruckend. Und was Hyundai derzeit auf die Straße stellt, ist schon ordentlich. Sei es ein i30 N oder der Nexo. Zitat von »mikele« die ziehen sich den schuh nicht an. sm hat alles was neue technologie anbelangt verschlafen. er musste ja die schwarze null präsentieren. geld für entwicklung wurde gesstrichen. wer will so einen laden kaufen. nachfo...

Samstag, 7. Juli 2018, 17:51

Forenbeitrag von: »schneemann«

Hyundai Motor CEO driving Fiat-Chrysler takeover

Wirtschaftlich Sinn machen würde es schon, und auch vom Portfolio und der Marktpräsenz her würde es passen. Aber schauen wir mal, ob der Aktienkurs wirklich so weit sinkt, dass ein Angebot kommt. Und warten wir mal ab, ob dass dann ausreichend ist. Relevant wird ja auch sein, wer auf Marchionne folgen wird.

Mittwoch, 4. Juli 2018, 20:41

Forenbeitrag von: »schneemann«

How likely is a Fiat Chrysler/Hyundai merger?

How likely is a Fiat Chrysler/Hyundai merger? - Detroit Free press.com, 02.07.2018 Acquisition speculation never really goes away for Fiat Chrysler Automobiles. This time, South Korean automaker Hyundai has been cast in the role of potential suitor, a variation on speculation that spread last year. Asia Times published a story last week highlighting a scenario where Hyundai Motor Group CEO Chung Mong-koo would launch a "takeover bid" for the Italian-American automaker at some point before FCA CE...

Sonntag, 1. Juli 2018, 22:21

Forenbeitrag von: »schneemann«

Hyundai Motor CEO driving Fiat-Chrysler takeover

Hyundai Motor CEO driving Fiat-Chrysler takeover - atimes.com, 01.07.2018 Hyundai Motor Group CEO Chung Mong-koo is waiting for an expected decline in Fiat Chrysler Automobiles shares before launching a takeover bid for the Italo-American automotive group, sources close to the situation said. The Hyundai bid will be launched sometime between this summer and prior to the Fiat-Chrysler annual shareholders’ meeting in May 2019, when Sergio Marchionne formally steps down as CEO. The key driver for t...

Donnerstag, 24. Mai 2018, 10:39

Forenbeitrag von: »schneemann«

Fiat Chrysler baut die Europa-Produktion um

Fiat Chrysler baut die Europa-Produktion um - nzz.ch, 22.05.2018 FCA-Chef Marchionne will keine Kleinwagen mehr bauen, höchstens in Billiglohnländern. In Italien sollen stattdessen Premiumwagen von Maserati und Jeep entstehen In wenigen Tagen soll offiziell bestätigt werden, was Bloomberg bereits von internen Quellen erfahren haben will. So plant Sergio Marchionne, der CEO von Fiat Chrysler Automobiles, grosse Veränderungen in der europäischen Produktionsauslegung. Demnach sollen die Kleinwagen ...