Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Information

Service

Top Foren

 »  7929 Threads / 119001 Posts

 »  5518 Threads / 74324 Posts

 »  5197 Threads / 84316 Posts

 »  4996 Threads / 59742 Posts

 »  3485 Threads / 42207 Posts

Hardliner

Grünschnabel

  • »Hardliner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 18.09.2014

Wohnort: Bocholt

Auto: Fiat Croma 1,9 JTD 8V (88kW/120PS)

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 18. September 2014, 14:13

Croma Türverkleidung ausbauen - how to do

Hi Ihrs,

da ich schon mehrfach im Netz die Frage gesehen habe "wie bekomme ich die Türverkleidung ab" hier mal der Versuch einer Anleitung am Beispiel der Tür vorne rechts:

- dreieckige Verkleidung oben neben der Scheibe (da sitzt der Hochtöner drin) vorsichtig mit einem Schraubendreher raushebeln, wird von 3 relativ dicken Metall-Klammern gehalten

- Schaltereinheit elektr. Fensterheber abnehmen, diese dazu im hinteren Schlitz mit einem kleinen Schraubendreher vorsichtig nach oben hebeln und dann nach hinten rausziehen (vorne lange Nase!), Stecker vom Schalter abnehmen

- hinteren Teil der Armauflagen-Verkleidung vorsichtig nach oben ziehen, ist nur geklammert

- den Abdeckstopfen hinter dem inneren Chromgriff rauspulen

Jetzt sind alle 3 Schrauben zu sehen: 1x hinter dem Türgriff, 1x dort wo der Fensterheberschalter drüber saß, 1x unter der Armlehnenverkleidung. Schrauben lösen, dann die Türverkleidung mit sanfter Gewalt von der Tür abziehen (ist noch mit um die 8-10 Plastikklammern fest, plus oben in den Türrahmen "eingehängt"). Vorsicht: am Türgriff ist noch der Seilzug eingehakt, diesen erst hinten (Blechtülle) aushaken, dann kann man das Endstück (ich nenne es mal "Metallwinkel") auch aushaken; ausserdem nicht vergessen, den Stecker von der Einstiegsleuchte (die sitzt von unten in der Türverkleidung!!) abzustecken!!

Voila, das Innenleben liegt nun frei zugänglich vor Euch um z.B. den inneren Türgriff oder die Lautsprecher wechseln zu können.

Beim Zusammenbau nicht vergessen, den Seilzug erst wieder in den Griff einzuhaken sowie die Kabel durch die entsprechenden Öffnungen zu ziehen! Außerdem die Türverkleidung vorsichtig nach und nach an den Punkten mit den Klammern erst andrücken, dann einen sanften "Hieb" damit die einrasten. Haut ihr sofort drauf, brechen die mal ganz gerne ab.

Aus- und Einbau hat bei mir beim ersten Mal inkl. Wechsel des inneren Türgriffs keine 30 Minuten gedauert, beim nächsten Mal geht´s schneller! Der Ausbau ist bei allen Türen (vorne und hinten) gleich, hinten fällt nur der Punkt mit den Hochtönern weg!

Gruß, Matze

P.S.: Kann jemand "Onkel Google" mal verraten das er diesen Beitrag auch finden darf?

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Hardliner« (18. September 2014, 16:43)


manne51

Grünschnabel

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 20.06.2015

Wohnort: Nürnberg

Auto: Fiat Croma 194 2,2

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 22. Juni 2015, 19:41

Hi Ihrs,

da ich schon mehrfach im Netz die Frage gesehen habe "wie bekomme ich die Türverkleidung ab" hier mal der Versuch einer Anleitung am Beispiel der Tür vorne rechts:

- dreieckige Verkleidung oben neben der Scheibe (da sitzt der Hochtöner drin) vorsichtig mit einem Schraubendreher raushebeln, wird von 3 relativ dicken Metall-Klammern gehalten

- Schaltereinheit elektr. Fensterheber abnehmen, diese dazu im hinteren Schlitz mit einem kleinen Schraubendreher vorsichtig nach oben hebeln und dann nach hinten rausziehen (vorne lange Nase!), Stecker vom Schalter abnehmen

- hinteren Teil der Armauflagen-Verkleidung vorsichtig nach oben ziehen, ist nur geklammert

- den Abdeckstopfen hinter dem inneren Chromgriff rauspulen

Jetzt sind alle 3 Schrauben zu sehen: 1x hinter dem Türgriff, 1x dort wo der Fensterheberschalter drüber saß, 1x unter der Armlehnenverkleidung. Schrauben lösen, dann die Türverkleidung mit sanfter Gewalt von der Tür abziehen (ist noch mit um die 8-10 Plastikklammern fest, plus oben in den Türrahmen "eingehängt"). Vorsicht: am Türgriff ist noch der Seilzug eingehakt, diesen erst hinten (Blechtülle) aushaken, dann kann man das Endstück (ich nenne es mal "Metallwinkel") auch aushaken; ausserdem nicht vergessen, den Stecker von der Einstiegsleuchte (die sitzt von unten in der Türverkleidung!!) abzustecken!!

Voila, das Innenleben liegt nun frei zugänglich vor Euch um z.B. den inneren Türgriff oder die Lautsprecher wechseln zu können.

Beim Zusammenbau nicht vergessen, den Seilzug erst wieder in den Griff einzuhaken sowie die Kabel durch die entsprechenden Öffnungen zu ziehen! Außerdem die Türverkleidung vorsichtig nach und nach an den Punkten mit den Klammern erst andrücken, dann einen sanften "Hieb" damit die einrasten. Haut ihr sofort drauf, brechen die mal ganz gerne ab.

Aus- und Einbau hat bei mir beim ersten Mal inkl. Wechsel des inneren Türgriffs keine 30 Minuten gedauert, beim nächsten Mal geht´s schneller! Der Ausbau ist bei allen Türen (vorne und hinten) gleich, hinten fällt nur der Punkt mit den Hochtönern weg!

Gruß, Matze

P.S.: Kann jemand "Onkel Google" mal verraten das er diesen Beitrag auch finden darf?

vielen Dank für diesen Artikel, den hab ich jetzt gelesen, wo ich meine Türverkleidung nun ab habe, ich mußte dies machen, weil der Innentürgriff kaputt ist, und den suche ich jetzt,
Servus manne51

Zurzeit sind neben dir 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Ähnliche Themen