Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Information

Service

Top Foren

 »  7932 Threads / 119012 Posts

 »  5522 Threads / 74334 Posts

 »  5198 Threads / 84333 Posts

 »  5000 Threads / 59758 Posts

 »  3485 Threads / 42207 Posts

  • »uhrmacher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 815

Registrierungsdatum: 25.01.2010

Wohnort: Sachsen

Auto: Ulysse 179 2,0+188b 80PS+188b 95PS

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 7. Oktober 2016, 07:40

Serienfahrwerk mit extremer Stuckerneigung?

@all
Ich hab bei meinem 1,4er 5 Türer das Problem dass sich die gesammte VA bei hohem Tempo irgendwie eigenartig aufschaukelt und auch das Überfahren von kurzen Wellen wird überhaupt nicht sauber ausgebügelt. Aufhängungsteile sind spielfrei, Stoßdämpfer und Federn wurden kürzlich gewechselt(Federbruch) und durch KYB Teile ersetzt. Der Fehler war aber auch mit den originalen Dämpfern schon so da. Was noch auffällt, manchmal, beim Anfahren (so alle 2 Mopnate einmal)schaukelt sich der ganze Antriebsblock auf und ich muß nochmal die Kupplung durchtreten um erneut einzukuppel da sonst extreme Vibartionen entstehen. Die Frequenz der Vibrationen würde ich mal auf 2-3 Hz tippen. Da mein 2. 188er (ein 1,2 16V) sich da völlig anders verhält gehe ich mal von einem Defekt aus, aber was?
Danke Gruß Christoph

ajax303

König

Beiträge: 968

Registrierungsdatum: 09.07.2005

Wohnort: Kaufbeuren im Allgäu(geb. Leipzig)

Auto: Punto 188 HGT

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 7. Oktober 2016, 16:45

hmmmm....is nur so ne vermutung, hast du schonmal die motorlager gecheckt !?
wie gesagt, is nur ne vermutung und wenns das nicht ist, nicht gleich "dissen" ;)

grüssle

  • »uhrmacher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 815

Registrierungsdatum: 25.01.2010

Wohnort: Sachsen

Auto: Ulysse 179 2,0+188b 80PS+188b 95PS

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 7. Oktober 2016, 17:07

das obere am Zahnriemen sah gut aus, hab ich ja beim ZR Wechsel genauer angeschaut, die anderen noch nicht. Danke

mikele

Tripel-As

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 09.10.2013

Wohnort: münchen

Auto: punto 55 bj 98 etc

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 7. Oktober 2016, 19:51

beim reifenhändler die räder mal auf höhenschlag prüfen lassen

gruss

Radialeracer

Routinier

Beiträge: 398

Registrierungsdatum: 11.08.2008

Wohnort: 12347 Berlin

Auto: 2x Panda 141A (MPI) Bj. 2002 sowie 07.2003

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 8. Oktober 2016, 12:37

Hallo, bei solchen Fehlern ist es wichtig , daß der Km/Stand angegeben wird (z.B.Federbeinfeder bricht
nicht bei 50Tkm). Aus meiner Erfahrung weiß ich,daß bei entsprechender KM-Leistung der Gummi des
mittleren Motor/Getriebelagers abreißt, was von außen nicht zu sehen ist. Mfg. INGO

  • »uhrmacher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 815

Registrierungsdatum: 25.01.2010

Wohnort: Sachsen

Auto: Ulysse 179 2,0+188b 80PS+188b 95PS

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 8. Oktober 2016, 13:13

Danke Euch für die Antworten, Bj12/04 km Stand 93000jm

Scorpion

Der einzig Wahre :-D

Beiträge: 2 471

Registrierungsdatum: 28.09.2003

Wohnort: Homburg/Saar

Auto: Fiat Punto HGT, Opel Kadett E Gsi, BMW E34 Touring

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 8. Oktober 2016, 21:58

Stabi inkl. Halterungen in Ordnung ? Getriebe- und Motorlager checken.
evtl. mal schauen, ob auf der langen Antriebswelle noch das Gewicht befestigt ist.
querlenker checken.

Sowas kann sehr viele ursachen haben.

  • »uhrmacher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 815

Registrierungsdatum: 25.01.2010

Wohnort: Sachsen

Auto: Ulysse 179 2,0+188b 80PS+188b 95PS

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 9. Oktober 2016, 22:18

Zumindest hat der letzte TÜV absolut nix zu meckern gehabt und das ist bei dem Prüfer hier wirklich eine Auszeichnung. Motor/ Getriebelager werd ich mal checken. Danke!

  • »uhrmacher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 815

Registrierungsdatum: 25.01.2010

Wohnort: Sachsen

Auto: Ulysse 179 2,0+188b 80PS+188b 95PS

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 07:05

Also, ich hab mir gestern mal die untere mittige Motorlagerung genauer angeschaut, da sind ja 3 Stege aus Gummi, 2 davon sind fest mit dem Mittelteil verbunden und der Vordere Quersteg liegt nur an. Soll das so sein?

Radialeracer

Routinier

Beiträge: 398

Registrierungsdatum: 11.08.2008

Wohnort: 12347 Berlin

Auto: 2x Panda 141A (MPI) Bj. 2002 sowie 07.2003

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 14:43

@uhrmacher
Hallo,das Teil muß man in der Hand haben ( siehe Foto ). 2 Fotos mittleres Motorlager.
Bild 2 zeigt, daß Motorlager ist defekt . Gruß INGO
»Radialeracer« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 2183.jpg
  • Bild 2184.jpg

  • »uhrmacher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 815

Registrierungsdatum: 25.01.2010

Wohnort: Sachsen

Auto: Ulysse 179 2,0+188b 80PS+188b 95PS

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 21. Oktober 2016, 06:37

@Radialracer
Vielen Dank, das hilft mir weiter, werde berichten.
Gruß Christoph

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher