You are not logged in.

Navigation

Not Yet Registered?

Dear visitor, welcome! To use all features of this page, you should consider registering. If you are already registered, please login.

Information

Service

Top Foren

 »  7887 Threads / 118485 Posts

 »  5503 Threads / 74134 Posts

 »  5192 Threads / 84266 Posts

 »  5004 Threads / 59790 Posts

 »  3487 Threads / 42212 Posts

xX KUNO Xx

Haudegen

  • "xX KUNO Xx" started this thread

Posts: 648

Date of registration: Jan 17th 2008

Location: Minden

Auto: Lancia Delta 836 1,6 l 16v u nen HF

  • Send private message

1

Sunday, June 25th 2017, 7:47am

Lambdasonde Ansteuerung Vorheizung ? 16V Turbo Startprobleme

Guten Morgen. Mein Delta HF macht beim Kaltstart ziemliche Probleme. Wenn ich ihn starte geht er mit der Drehzahl soweit runter das er fast aus geht, er bleibt nur mit sehr wenig Drehzahl und sehr viel geschüttel an. Nach ca 3 bis 4 min läuft er dann ohne Probleme. Ich hab schon so ziemlich alles durchgetestet, was mit der Einspritzung und Zündung zu tun hat da scheint soweit alles in Ordnung zu sein. Gestern habe ich dann mal die Lambdasonde unter die Lupe genommen und da bin ich mir nicht so ganz sicher ob da alles ok ist.

Die Lambda hat ja 3 Kabel und 2 Stecker. An sagen wir Stecker 1 geht ein kabel (schwarz) und an Stecker 2 gehen 2 kabel (weiß).

So ich denke Stecker 2 wird die Steuerleitung sein fürs Steuergerät richtig?

Stecker 1 wird dann die Vorheizung sein sehe ich das Richtig? Wenn ja muss doch auf dem Kabel wenn ich die Zündung an mache 12V liegen sehe ich das richtig? Ich kann dort aber nur 0,3V messen das kann doch nicht richtig sein oder? Wenn nicht wo kann der Fehler sein.

Gruß Kuno

This post has been edited 1 times, last edit by "xX KUNO Xx" (Jun 26th 2017, 7:24pm)


mbpbj87

Haudegen

Posts: 651

Date of registration: Oct 21st 2010

  • Send private message

2

Monday, June 26th 2017, 8:39am

Was du machen kannst, ist folgendes:
Zieh die Kabel von der Lambdasonde ab, wenn der Wagen kalt ist. Dann starte den Wagen. Er wird trotzdem starten, aber da er keine Werte von der Lambdasonde bekommt, Fehler schmeißen. Wenn er dennoch vom Lauf her rund läuft, dann ist die Lambdasonde wahrscheinlich defekt. Die genaue Kabelbelegung ist dabei weniger entscheidend. Wenn du die Möglichkeit zur Fehlerauslese haben solltest, kannst du dennoch herausfinden, welches Kabel welche Funktion enthält: Zieh einfach nur eines ab und schau dir die Fehlermeldungen aus dem Steuergerät an: Wenn du die Heizung erwischt hast, wird er eben nicht "Lambdaregelgrenze" sondern Lambdasondenheizung melden.

Wenn der Wagen auch mit abgezogener Lambdasonde nicht rund läuft, dann hast du wahrscheinlich ein Rückstauproblem (Kat zu?).

xX KUNO Xx

Haudegen

  • "xX KUNO Xx" started this thread

Posts: 648

Date of registration: Jan 17th 2008

Location: Minden

Auto: Lancia Delta 836 1,6 l 16v u nen HF

  • Send private message

3

Monday, June 26th 2017, 7:34pm

Ja wenn ich die Stecker der Sonde ziehe passiert so gut wie nichts außer das die Einspritzlampe leuchtet.

Es fühlt sich an als würde er die ersten ca. 3 min nicht auf allen Pötten laufen er schüttelt sich sehr stark und ist kurz vorm aus gehen. Ich kann im Momentkein Startrak nicht dran hängen da mein KKL Interface scheinbar kaputt ist,ein neues ist schon auf dem Weg.

Jetzt will ich die Sonde und die Zündkabel (die sind auch noch von 1994) erneuern. Doch leider gibt es da ja doch den ein oder anderen Hersteller und die Preise schwanken stark. Ich bin mir unsicher was ich kaufen soll kann darf. Hat von euch jemand Erfahrungen was man nehmen kann was euch 2 oder 3 Jahre hält. Das ein oder andere Thema hab ich schon gefunden wo genau solche Probleme beschrieben werden doch leider gibt es dort nie eine Aufklärung. Im Moment bin ich mir echt unsicher wegen der Teile ich will nicht wieder Geld um sonnst raus schmeißen.

Gruß Kuno

mbpbj87

Haudegen

Posts: 651

Date of registration: Oct 21st 2010

  • Send private message

4

Tuesday, June 27th 2017, 11:52am

Okay... Dann kannst du die Lambdasonde eigentlich schon fast ausschließen. Wenn der Wagen kalt ist, dann solltest du eine CO2-Prüfung im Kühlwasserkreislauf durchführen. Mir schwant, dass bei dir die Kopfdichtung kaputt sein könnte. Wenn dem nicht so ist, dann mach doch mal im kalten Zustand eine Kompressionsmessung. Da könnten auch die Kolbenringe hin sein.

Okay: Bzgl. Kabel habe ich bei einem Bekannten Kabel aus Polen (Firma Janmor oder so) in seinem Fiorino verbaut. Die sind qualitativ sehr gut und scheinen auch langfristig gut zu halten (und sind billig!)