Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Information

Service

Top Foren

 »  7929 Threads / 119001 Posts

 »  5519 Threads / 74326 Posts

 »  5198 Threads / 84318 Posts

 »  4998 Threads / 59754 Posts

 »  3485 Threads / 42207 Posts

nachtwandler

Doppel-As

  • »nachtwandler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 103

Registrierungsdatum: 05.04.2011

Wohnort: raum muenchen

Auto: lancia dedra , fiat punto 2

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 8. Dezember 2015, 23:42

bremse fest nun umbau auf größere erwünscht

guten abend zusammen

bei meinen dedra 1,8l 16v gt baujahr 98 ist vorne rechts der bremssattel fest.

hab im april dieses jahr komplette bremse gemacht.

leider ist die scheibe leicht blau daher denke ich mal schrott reif.

da troz einsatz von ate powerdisk und ate bremsklötze die bremsleistung nie der hit war . würde ich gerne gleich auf ne größere umsteigen.



nun meine frage an euch gibts da was im fiat regal bzw zubehör ? fahre die orignal 15zoll alu .

hätte noch ne komplette bremsanlage vom punto hgt baujahr 01 da . (hat die selben scheiben wie mein dedra )

gibt nicht evtl 2kolbenbremsanalge oder sowas?


würde mich über antworten freuen.

forgy

Jungspund

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 21.04.2012

Wohnort: Düsseldorf

Auto: Lancia Delta & Dedra

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 20. Dezember 2015, 00:44

An meinem 97er Dedra war es kein Problem. Achsschenkel und Bremse (284er) vom Delta 836 1.8 16V GT (4001/101). Bremsschläuche können bleiben.
Wenn ich mich recht erinnere, gab es in Jahr ´98 Änderungen an der Vorderachse des Dedras. Ob die Bremsen auch davon betroffen waren, weiß ich nicht.
Auf jeden Fall hat sich der Umbau gelohnt. Jetzt habe ich gelochte und geschlitze Scheiben von EBC drauf und in der ABE steht der Dedra auch drin.
Auf dem Bild sieht man den Größenunterschied
»forgy« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_20150419_163235_912.jpg

nachtwandler

Doppel-As

  • »nachtwandler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 103

Registrierungsdatum: 05.04.2011

Wohnort: raum muenchen

Auto: lancia dedra , fiat punto 2

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 1. Januar 2016, 21:38

Das hört sich viel versprechend an.
Bekommmt man da noch die 15zoll alus drauf.

Würde ungerne neue felgen holen müssen.

2015 neue sommer und winterreifen gekauft.

Hab meine alte bremsanlage retten können. bremssattel beidseitig zerlegt neue dichtung und manchette etc pp.
Auch die scheibe hat überlebt.

Aber möchte trotzdem umbauen.

Scorpion

Der einzig Wahre :-D

Beiträge: 2 471

Registrierungsdatum: 28.09.2003

Wohnort: Homburg/Saar

Auto: Fiat Punto HGT, Opel Kadett E Gsi, BMW E34 Touring

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 1. Januar 2016, 22:33

würde auch mal die bremsflüssigkeit kontrollieren, weil oft leidet die Bremskraft auch unter eine zu alten Bremsflüssigkeit, die einen zu hohen Wasseranteil erreicht hat.

forgy

Jungspund

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 21.04.2012

Wohnort: Düsseldorf

Auto: Lancia Delta & Dedra

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 2. Januar 2016, 00:30

Die 15-Zöller passen. Beim Delta GT sind die Serie.
Ich habe ja getauscht, weil die Bremse vom Dedra, im Vergleich zum Delta so mies ist.
Wenn möglich, nimmst du eine Anlage vom System ATE, von dem oben genannten Delta und alles ist gut.
Ich bin jetzt zufrieden.

nachtwandler

Doppel-As

  • »nachtwandler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 103

Registrierungsdatum: 05.04.2011

Wohnort: raum muenchen

Auto: lancia dedra , fiat punto 2

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 2. Januar 2016, 14:50

Das hört sich gut an.


Die Flüssigkeit ist vor 1,5jahren gewechselt und vor 2wochen nochmal komplett.

Aber was soll die bitte damit zutun haben. Flussigkeiten lassen sich nicht verdichten. egal ob bremsflüssigkeit oder wasser

Die kraftubertragung bleibt.gleich.

Nur die Gefahr besteht das wasser kocht und dann gast. Allerdings würde die bremse dann ausfallen.

Die orignal bremse vom dedra ist einfach zu schwach.

Hbz kann bleiben? Momentan ist ja nen ate system verbaut.

Dann schau ich mal was ich so bekomme.

Bremszangen, bremssattel, scheiben und Klötze.
Passende schrauben. Am besten noch nen neuen dichtsatz für die Sättel.

Hab ich noch was vergessen?

forgy

Jungspund

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 21.04.2012

Wohnort: Düsseldorf

Auto: Lancia Delta & Dedra

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 3. Januar 2016, 00:00

Ich kann immer nur von meinen beiden sprechen, Delta (4001/101) und Dedra (4001/105), beide 07/97, 1.8 16V 96kw.
Alles was von der Bremsanlage im Motorraum ist und die Bremsschläuche, haben die gleiche Teilenummer.
Die Teile im Radkasten können einfach getausch werden, ohne Zusatzarbeiten.
Bei der Aufzählung fehlt die Nr.1 aus dem Eper-Ausdruck. Die neuen Bremssättel passen nicht an das Altteil.
»forgy« hat folgende Bilder angehängt:
  • Achse.png
  • Brüder.JPG

nachtwandler

Doppel-As

  • »nachtwandler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 103

Registrierungsdatum: 05.04.2011

Wohnort: raum muenchen

Auto: lancia dedra , fiat punto 2

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 4. Januar 2016, 13:26

Du meinst den achsschenkel wo das radlager drin sitzt.

Hab noch nen anderes problem.

Meine frau hat gerade den reifen.geschrottet. Dabei ist mir aufgefallen das ja die winter 14zoll sind.

Hatte ich ganz vergesse.. Bekomme ich die bremse torzdem unter oder 14 zuklein

forgy

Jungspund

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 21.04.2012

Wohnort: Düsseldorf

Auto: Lancia Delta & Dedra

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 5. Januar 2016, 10:05

Nein,
die 14"-Räder gehen nicht auf die 284er Bremsanlage.
Auf dem Bild ist die große Bremse auf 15"-Rädern.
»forgy« hat folgendes Bild angehängt:
  • PC090017.JPG

ISacco

Foren As

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 17.04.2008

Wohnort: Italien

Auto: LAncia & Vespa

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 31. Juli 2017, 13:04

Lancia 834 Umbau

Sehr gutes Thema! Die Veranschaulichung mit den Bildern ist auch sehr gut gelungen. Ich bin auch dabei, meine VA Bremse zu vergrößern, allerdings an einem Lancia Thema! (Typ834) Bj.1994, 2000ccm 16v V.I.S. System und mir stellt sich die Frage jetzt, ob das Arsenal vom Delta Typ 835 auch beim 834 passend ist, weiß das jemand hier?
Desweiteren; müssen die RadLagergehäuse (hier Achsschenkel genannt) getauscht werden oder könnte evtl. ein Austausch des Bremssattel-Halters auch reichen? Falls dieser einfach ein paar Millimeter länger ist wie zB beim Professionellen-BremsenUmbau wie er in der VW & Audituning Scene üblich ist? Denn ich habe mir sagen lassen, dass beim Radlagergehäusewechsel Acht zu geben ist, da die Antriebswellenflansche unterschiedliche Zähnezahl haben können in der selben Baureihe!
Es wäre natürlich einfacher in meinem Fall ein Ersatz.-Austauschteil von einem anderen 834 zu nehmen wo diese 284mm Bremse ebenfalls zum Einsatz kommt, allerdings sind 834-Teile am Markt sehr rar gesät!
Oder weiß auch jemand evtl., bei welcher kompetenten Fachwerkstatt dazu Informationen zu bekommen wären?
...Ach so! Ich fahre im übrigen 17 Zoll mit gut einsehbarem Stern und die 257er Schreibe sieht einfach zum "Schreien" an der VA aus =D

Saluti...
Salve ISacco

Zurzeit sind neben dir 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Ähnliche Themen