You are not logged in.

Navigation

Not Yet Registered?

Dear visitor, welcome! To use all features of this page, you should consider registering. If you are already registered, please login.

Information

Service

Top Foren

 »  7888 Threads / 118486 Posts

 »  5506 Threads / 74148 Posts

 »  5195 Threads / 84301 Posts

 »  5009 Threads / 59806 Posts

 »  3487 Threads / 42212 Posts

paddy

Tripel-As

  • "paddy" started this thread

Posts: 204

Date of registration: Sep 27th 2007

Location: Cölln

Auto: 147 2.0 TS

  • Send private message

1

Saturday, June 20th 2020, 1:32pm

stimmt die KM Anzeige?

Moin,
ich habe mir einen schönen Alfa Giulietta ausgekukt.
241 PS mit AHK aber nur 4500 KM p.a. !!?
Das sieht für mich etwas sonderlich aus.
Was es ja nicht sein muß aber doch könnte.

Frage: Wie lese ich in den Tiefen unter der Motorhaube den KM-Stand aus?
Ich habe gehört, das nur mal so reinschauen nicht reicht,
man sollte auch einzelne Aggregate in der Tiefe abfragen.

Is da was dran - und wenn ja - was?

PS: is ein Privatwagen - also keine Garantie. Noch ein Tip dazu?

mbpbj87

Haudegen

Posts: 662

Date of registration: Oct 21st 2010

  • Send private message

2

Saturday, June 20th 2020, 3:36pm

Okay... Du hast ein Auto vor dir stehen, welches mindestens 3 Jahre alt ist.
Machen wir mal folgenden logischen Schritt:
Teile mal die Laufleistung lt. Tacho durch die Anzahl an Jahre, die das Fahrzeug angemeldet war. Du erhältst eine durchschnittliche Laufleistung. Ist die unter 5000 Kilometer, hast du mit vielen Standschäden zum Beispiel im Bereich Fahrwerk und dergleichen zu rechnen.
Ist die unter 3000 Kilometer, dann frag nach der grundsätzlichen Nutzung und schau dir den Motor genau an. Dieser sollte keinerlei Ölverlust aufweisen, die Dichtungen und Riemen sollten frisch aussehen, die Bremsen sollten extremst verrostet sein, aber die originalen Beläge sollten drauf sein. Der Innenraum sollte keinerlei sichtbaren Benutzungsspuren aufweisen.
Wenn das alles stimmt, dann nimm dir mal ein gutes Diagnosegerät und lies mal die Betriebsstundenzähler der Steuergeräte aus. Prüfe nach, ob die Angaben plausibel erscheinen: Ein jedes Auto hat eine Mindestgeschwindigkeit von 5 km/h und wenn die Zähler exorbitant hoch sind, und es sich nicht um ein Fahrzeug der Polizei handelt, dann ist das unglaubwürdig.
Wenn du die Möglichkeit hast, dann prüfe die Lackdicke und auf eventuelle Spachtelstellen.
Passt das alles, dann schlafe nochmals eine Nacht drüber und stelle dir die Frage, ob du gewillt bist, eine Generalüberholung durchzuführen und dann das Auto wie einen Neuwagen einzufahren.
Und ins Besondere:
Prüfe sämtliche Stellen, an denen geschweißt worden sein könnte! Es wäre nicht das erste Mal, dass Fahrzeuge versteckte Unfallschäden haben.

paddy

Tripel-As

  • "paddy" started this thread

Posts: 204

Date of registration: Sep 27th 2007

Location: Cölln

Auto: 147 2.0 TS

  • Send private message

3

Saturday, June 20th 2020, 3:54pm

Danke.

Schaun mer mal.
Hab ihm 'ne Mail gesendet. (noch vor Deiner Info)
Jetzt warte ich erstmal auf die Antwort.