Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Information

Service

Top Foren

 »  7938 Threads / 119041 Posts

 »  5523 Threads / 74336 Posts

 »  5198 Threads / 84335 Posts

 »  5001 Threads / 59762 Posts

 »  3486 Threads / 42209 Posts

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CarsFromItaly.info. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

schneemann

Suchtbolzen

  • »schneemann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 512

Registrierungsdatum: 22.06.2004

Wohnort: Erfurt

Auto: 198 - 176 - 128AS

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 4. Mai 2007, 17:34

Fiat's Iveco links with Spain's Santana to develop light 4-wheel drive vehicles

Fiat's Iveco links with Spain's Santana to develop light 4-wheel drive vehicles - finanznachrichten.de, 04.05.07

MILAN (AFX) - Fiat SpA commercial vehicle unit Iveco said is has signed a letter of intent to explore with Spain's Santana company potential long-term development and sales of light four-wheel drive vehicles.

Provided preliminary analysis of the project's feasibility is positive, the agreement sees production of a new off-road 4-by-4 vehicle for professional use, built by Santana using Iveco engine and gearbox.

'The letter of intent also clarifies the guidelines for possible future negotiations, intended to build up common commercial policy and strategies,' Iveco said in a statement.

An Iveco spokesman said the vehicle is aimed at niche professional markets such as for fireman or forest workers, with the first vehicle from the cooperation not seen before next year.

The product would be sold in Spain jointly under the Iveco/Santana brand, as well as in other European countries such as Italy, France and Germany under the Iveco brand, he said.

The Fiat brand already produces off-road vehicles for leisure use in a partnership with Suzuki.

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um den Santana PS-10, der in Deutschland schon seit einigen Jahren angeboten wird. Optisch ähnelt er stark dem Land Rover Defender - Santana Motors hat früher Land Rover in Lizenz gebaut. Technisch ist das Fahrzeug vollkommen eigenständig und wird mit einem ZF-Getriebe sowie dem 2,8l-JTD von IVECO angeboten. Das Fahrzeug soll nun ein IVECO-typisches Gesicht sowie den 3l-JTD erhalten und das Loch in der Allradpalette zwischen dem noch debütierenden Daily made by SCAM und dem 4x4-Angebot von Fiat schließen - passend dazu ist der Noch-Santana eine Geländewagen vom alten Schrot und Korn ist.


schneemann

Suchtbolzen

  • »schneemann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 512

Registrierungsdatum: 22.06.2004

Wohnort: Erfurt

Auto: 198 - 176 - 128AS

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. Mai 2007, 21:43

Hier mal ein paar Bilder vom IVECO Massif:











Laut italiaspeed.com soll auch die Compagnola wieder auferstehen. Technisch ebenso auf dem Massif/PS-10 bassierend, aber mit einem völlig eigenständigem Aussehen.
Gerüchteweise ist der Kauf von Santana damit begründet, daß die ital. Armee bald wieder eine Ausschreibung für einen leichten Geländewagen ausgibt. Wäre auch ein weitsichter Schritt für Fiat. Wenn der Mercedes G ausläuft, gibt es quasi kein Fahrzeug mehr mit vernüftigen Dimensionen, welches militärischen Anforderungen erfüllen würde.


lowaboi

Haudegen

Beiträge: 522

Registrierungsdatum: 29.06.2004

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. Mai 2007, 22:55

Irgendwie schaut da der alte Landy unterm Belch raus, den hat ja Santana früher auch als Basis bzw. Vorlage genommen...

Ich sach nur eins bei der Bemalung: DAKTARI!