Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Information

Service

Top Foren

 »  7929 Threads / 119001 Posts

 »  5519 Threads / 74326 Posts

 »  5198 Threads / 84318 Posts

 »  4998 Threads / 59754 Posts

 »  3485 Threads / 42207 Posts

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CarsFromItaly.info. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ISacco

Foren As

  • »ISacco« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 17.04.2008

Wohnort: Italien

Auto: LAncia & Vespa

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 2. Mai 2009, 06:35

Lancia Thema zerlegen/Aussen etc.

Und hier ein Tread für Aussen!

Muss beide Lenkungsmanschetten vom Lancia Thema 2L 16v EZ.'94 wechseln, einfache Sache?
Sind beide gerissen!! Aber absolut durch! Lenkung macht Gott sei Dank, noch keine Geräusche denn ich tippe mal, die sind schon länger durch!!!

Wie mache ich es am besten? ...Sascha? =)

Grazie... :thumb:
Salve ISacco

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ISacco« (2. Mai 2009, 06:37)


Ungaro1977

Doppel-As

Beiträge: 128

Registrierungsdatum: 11.02.2008

Wohnort: Graz

Auto: Lancia Thema V6

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. Mai 2009, 12:40

RE: Lancia Thema zerlegen/Aussen etc.

Hi!

Also ich habe sie bei mir schon getauscht, keine grosse Sache ansich. Sie sind auf der Lenkgetriebe mit Plastik schellen gesichert, du kannst sie über die Spurstange runter- und dann wieder raufziehen. Musst allerdings die Spur dann wieder einstellen(lassen)...

meine Erfahrung halt...


Grüsse aus Graz

ISacco

Foren As

  • »ISacco« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 17.04.2008

Wohnort: Italien

Auto: LAncia & Vespa

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 3. Juni 2009, 08:43

RE: Lancia Thema zerlegen/Aussen etc.

ciao bello =)

Hab Dank, so hatte ich mir das auch vorgestellt.
Du, wie hast DU diese Spurstangen denn genau ab bekommen??

Ich danke dir =)
aus Colonia Gruß zurück
Salve ISacco

CromaTD

Lebende Foren Legende

Beiträge: 1 564

Registrierungsdatum: 17.01.2004

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 3. Juni 2009, 09:27

RE: Lancia Thema zerlegen/Aussen etc.

Es müssen nicht die Spurstangen ab, sondern nur die Spurstangenköpfe. Die sind mit einer Konter-Mutter gesichert, die du als erstes lösen musst.

Ich mach es normal so, dass ich dann die Stellung des Spurstangenkopfes an der Spurstange markiere - so brauch ich nicht gleich zum Spur einstellen fahren sondern lass das meist beim nächsten Werkstattaufenthalt mit machen ;)

Gruß
Klemens

Beiträge: 1 198

Registrierungsdatum: 20.09.2005

Wohnort: Raum Braunschweig

Auto: (Lancia Thema 3.0 V6 LS SW) RIP

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 8. Juni 2009, 20:18

RE: Lancia Thema zerlegen/Aussen etc.

Zitat

Original von ISacco
...Sascha? =)

Grazie... :thumb:


war leider seid tagen nicht on aber kann meinen vorrednern nur zustimmen.

am besten die kontermutter nur eine viertel drehung lösen und dann den kopf abdrehen. ansonsten ist wie gesagt nur ein bissl fummelarbeit aber nichts schweres. und die kunststoffschellen sind ne feine sache. kauf aber am besten original. außm zubehör hatte ich mal total falsche bekommen die aber für den thema ausgeschrieben waren.


gruß, sascha834


Thema: Technisch Hoch Entwickelt Mit Aussetzern

kleine Auszeit

ISacco

Foren As

  • »ISacco« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 17.04.2008

Wohnort: Italien

Auto: LAncia & Vespa

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 9. Juni 2009, 09:00

RE: Lancia Thema zerlegen/Aussen etc.

Euch allen vielen Dank =)

...Ich werde dann auch ein neues Flexrohr mit Interlock am Krümer erneuern. Werde ein 280mm dazu nehmen zum voll einschweißen, vielleicht dazu noch den einen oder anderen Tip jemand?
Dazu muss ich nämlich den ganzen Krümmer runter holen. Entweder Serie so am 834FA bzw. 834 F1.000 aus '94 oder aber einer der Vorbesitzer hat es so oder irgend machen lassen!! Denn ich weiß, dass das Flexrohrstück ein eigenes Teil am Auspuff ausmacht & nicht fest am Krümmer sitzt. Right?

OR?
Beispiel von IMASAF! ...Obwohl der erste sieht sehr einteilig aus finde ich!
Hier eine Auktion wo man ihn gut sehen kann

Hier hingegen bei BOSAL sieht es nur einteilig aus...
Zur besseren Verständnis, das Flexrohr sitzt am 16v direkt vor'm Kat also wenn ihr auf die Bilder schaut direkt links davor, sprich zwischen Krümmer & Kat.

Danke
saluti ISacco
Salve ISacco

Ambassador

Eroberer

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 20.05.2008

Wohnort: Thüringen

Auto: Lancia Thema 3.0 V6 LX Limo & SW, 2.0 16VT LS Limo & SW, 8.32 II. Serie Limo, 8.32 SW LX

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 6. Juli 2009, 16:36

RE: Lancia Thema zerlegen/Aussen etc.

Hallo ISacco,

schau mal in Deine PN :D


Grüsse Ambassador

ISacco

Foren As

  • »ISacco« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 17.04.2008

Wohnort: Italien

Auto: LAncia & Vespa

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 16. August 2009, 13:11

Danke =)

So heut oder Morgen gehts ran an den Speck beim 16v, hab hier ein Bild ...meint ihr wie im Bild diese KOntermutter oder eher die (laut Bild) Befestigungsmutter? DEnn dann müsste ich den Kopf ja auch abziehen! Da brauch in ein Abzieher oder geht so? Falls der Kopf jetzt ab muss!

ps: Bild ist beispielhaft & kein's vom Lancia-Thema!


Vielen Dank again :kp:

Lieben Gruß aus Dresden
Salve ISacco

Beiträge: 1 198

Registrierungsdatum: 20.09.2005

Wohnort: Raum Braunschweig

Auto: (Lancia Thema 3.0 V6 LS SW) RIP

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 16. August 2009, 13:15

also so wie der spurstangenkopf aussieht solltest du den auch gleich ma neu machen^^ kostet bei ebay nicht sehr viel. vor allem die kontermutter ist ja mal geil, da freut sich der mensch der die nächste achsvermessung machen darf.

jetzt weiß ich nicht wie deine neuen manchetten aussehen, aber wenn der kopf eh runter muss dann gleich neu bitte :thumb:

gruß, sascha834


Thema: Technisch Hoch Entwickelt Mit Aussetzern

kleine Auszeit

ISacco

Foren As

  • »ISacco« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 17.04.2008

Wohnort: Italien

Auto: LAncia & Vespa

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 31. August 2009, 18:35

Luftfilterwechsel Problem!

Nächstes Problem!!

Gibt es einen Trick, den Motor Luftfilter zu wechseln ohne sich dabei die Finger zu brechen??

Ist ja unglaublich dieser Wagen!!! :arg:

2L 16v 834FA 110kw Bj.93
Salve ISacco

ISacco

Foren As

  • »ISacco« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 17.04.2008

Wohnort: Italien

Auto: LAncia & Vespa

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 1. September 2009, 14:48

Desweiteren;

Hat jemand von euch Tipps, wie ich am besten den Fächerkrümmer am 2L 16v wechsle? Ist morgen drann nämlich. Heute wird feuerfest lackiert erst mal...

Danke schon mal...

Wer's sehen möchte... frisch geschliffen & gebürstet!
BiLD 1
BiLD 2
Salve ISacco

ISacco

Foren As

  • »ISacco« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 17.04.2008

Wohnort: Italien

Auto: LAncia & Vespa

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 22. Juli 2017, 13:43

HA Federbeine ausbauen!

OK, weiter geht es ...Der Krümmer ist erfolgreich lackiert in 1300 Grad feuerroter Lack & erfolgreich verbaut ohne Komplikationen. Hält bis heute.


Baue gerade komplett neue Stoßdämpfer mit neuen Eibach Federn ein in mein 93er 2L 16v VIS, und ich habe Schwierigkeiten, hinten die 2 Bolzen-Schrauben heraus zu bekommen!! Die beiden Muttern habe ich mit Schlagschrauber CP749-2 (827Nm!) & Kaeser Eco.4 ohne Probleme runter bekommen aber die Schrauben selber sind Katastrophe!! Unten im Federbein ist eine lange etwa 14cm und darüber eine kürzere. Beide sind so fest, die bekomme ich von Hand - obwohl Muttern runter sind! - mit 'nem 17er Maulschlüssel nicht'mal gedreht, so fest sitzen die!!!

Gibt es einen Trick? Habe schon überall versucht gegen zu drücken oder zu ziehen. Nichts.
Muss ich die Bremse vielleicht ausbauen? oder was anderes evtl. lösen oder muss das so gehen?

Bin für jeden Ratschlag dankbar meine Lieben.

Aus Köln Süd un' Saluto
»ISacco« hat folgende Bilder angehängt:
  • HA 5A3052831BD47DB0C9C863BE260E2C65_R02.jpg
  • HA 991BAA4369A33FF79C8ABA944ECBA0A5_R02.png
Salve ISacco

CromaTD

Lebende Foren Legende

Beiträge: 1 564

Registrierungsdatum: 17.01.2004

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 24. Juli 2017, 07:44

Über Nacht mit ordentlich Rostlöser einweichen, dann mir roher Gewalt raus schlagen - die brauchst du sowieso beide neu, wenn die so eingerostet sind.

Ich bin mir nicht sicher, es gibt Bolzen, die haben unmittelbar nach dem Kopf ein gerilltes Profil, damit sie sich nicht drehen - wäre ein Grund, warum du sie nicht drehen kannst ... glaub das hatten die Italiener aber nicht.

ISacco

Foren As

  • »ISacco« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 17.04.2008

Wohnort: Italien

Auto: LAncia & Vespa

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 24. Juli 2017, 15:16

...die brauchst du sowieso beide neu, wenn die so eingerostet sind.
Nein, nein. Die sind überhaupt nicht verrostet. Ich glaube das Material (schwarz) rostet nicht(u. wenn nur sehr gering). Zum erneuern; habe vor 2 Wochen mit einem Meister bei Fiat aus Köln gesprochen, der sagte "völlig unnötig", die hätten mit diesen Schrauben bei Lancia noch nie Probleme gehabt.
Ich hatte Grund zur Anfrage weil(!) sich an unserem BMW E38 740 i.e. aus 2000 (die Dämpfer HA werden unten jeweils nur von einer Schraube gehalten!) die rechte Schraube plötzlich während der Fahrt verabschiedet hatte!!
Zudem seien die Schrauben wohl auch sicher nicht mehr lieferbar! Wie viele andere Teile auch.

Also die am Lancia sehen aber auch noch sehr gut aus samt Muttern. Da habe ich vorerst keine Bedenken. Das mit dem Rillenprofil prüfe ich. Hab Dank mein Lieber =)


...PS: Rostlöser bzw. allerlei Spray habe ich stets am Start. Caramba, WD, weißes Fett, Silikonöl und ähnliche Mittel eben. Gehören aber zur Grundausstattung oder ;)
Salve ISacco

CromaTD

Lebende Foren Legende

Beiträge: 1 564

Registrierungsdatum: 17.01.2004

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 25. Juli 2017, 08:29

Ich hab die Schrauben bei einem Italiener auch noch nie getauscht - außer ich hatte sie beim raus klopfen zerstört :bash:

Und wie du richtig sagst: Bei BMW sind die zu tauschen :gaga: völlig irre. Hatte bei meinem E88 die Anschlagdämpfer vorn getauscht - im Set sind die 4 Schrauben dabei :catch: unfassbar.

Egal ... find es toll, dass du dir die Mühe machst, einen Thmea auf der Straße zu halten ... ich habs beim 154er Croma aufgegeben ... Pflege der Historie ist bei Fiat absolut nicht angesagt, leider :ugly:

fiat5cento

Haut scho hi, oda?

Beiträge: 3 922

Registrierungsdatum: 15.01.2004

Wohnort: Eichstätt

Auto: 188 1.8 16V, 170 1.2 8V, 183 1.8 16V

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 26. Juli 2017, 20:32

ich hab die Schrauben schon mal beim Alfa 147 (gleiche Hinterachs-Konstruktion) rausmachen müssen, wegen Stoßdämpfertausch.

War ein ganz schönes Stück Arbeit :D
Geriffelt sind die aber nicht soviel ich in Erinnerung habe. Also die könnte man theoretisch schon drehen.
It's a pretty good night for a drive - so dry up those eyes, dry up those eyes!