Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Information

Service

Top Foren

 »  7938 Threads / 119032 Posts

 »  5523 Threads / 74336 Posts

 »  5198 Threads / 84335 Posts

 »  5001 Threads / 59762 Posts

 »  3486 Threads / 42209 Posts

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CarsFromItaly.info. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »uhrmacher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 831

Registrierungsdatum: 25.01.2010

Wohnort: Sachsen

Auto: Ulysse 179 2,0+188b 80PS+188b 95PS

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 4. Februar 2010, 15:40

Suche Punto für Fahranfängerin/welche Macken sind zu beachten?

@all
Der Titel sagt schon fast alles. Suche für meine Tochter(Azubi) ein Anfängerauto.
Wie es bei den Azubis ist sollte es möglichst im Bereich von 1000-1500€ liegen.
ABS und Airbag natürlich erwünscht. Welche Motorvariante würdet ihr empfehlen, was sind die Schwachstellen, ab welchem Kilometerstand sind die Motoren/Getriebe kritisch? Elektrik ist eher unproblematisch, da kann ich mir gut selber helfen.
Ich danke Euch schon mal im Voraus für Eure Infos.
PS Bravo würde zur Not auch gehen, damit hab ich selber sehr gute Erfahrung, nur ist der eben schon fast zu groß.
Fast vergessen, grüne Plakette muß er auch bekommen, Dresden wird bald zur Umweltzone :O

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »uhrmacher« (4. Februar 2010, 15:41)


ghostuser_41

Routinier

  • »ghostuser_41« wurde gesperrt

Beiträge: 423

Registrierungsdatum: 03.10.2008

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 4. Februar 2010, 15:52

ABS gibt es glaub ich erst ab den höheren Ausstattungsvarianten (EL oder ELX), der normale 55S hat kein ABS.
Und da kommst du dann mit 1500€ schon nicht mehr ganz so weit.
Kilometer kann man pauschal nicht sagen, manche sind mit 100.000km platt, andere bei 250.000km. Hab meinen damals mit 148.000km (für 1500€ mit 2 Jahren TÜV und einem Jahr Garantie) gekauft und ihn bis über 160.000km gefahren und wäre ihm die Abwrackprämie und der Rost am kompletten Unterboden und Radlauf am Tank (bekannte Schwachstelle) nicht zuvor gekommen würde er auch heute noch fahren. Hat der Wagen allerdings erst 40.000km runter würd ich mich auch wundern, entweder nie gefahren worden und somit auch kaum gepflegt oder Austauschmotor.
Getriebe genauso, kann man in 20.000km zerschießen oder auch locker 100.000 vollmachen.
Am besten immer vor Ort gucken und dann zum TÜV oder zur Dekra und einen Gebrauchtwagencheck (knapp 30€) machen lassen und auf der sicheren Seite sein.
Airbags haben alle Puntos nach Baujahr 1995 (davor nur Fahrerairbag), aber dafür auch alle abgelaufen, der Austausch auf "Frische" kostet einen knappen Tausender.

Schwachstellen bzw. worauf man achten sollte: Zahnriemen, ZKD, VDD, Alter der Reifen :ugly: (ich hab's nicht gemacht und durfte mich über einen Reifenplatzer auf der Autobahn freuen), Wasser im Öl, Öl im Wasser.., Querlenker sind auch gern mal kurz vorm Ende, Fragen was schon alles repariert/ersetzt wurde in den letzten zwei Jahren und mehr fällt mir grad noch nicht ein.

Für Fahranfänger aber echt ein top Auto, ich trauer meinem immernoch hinterher.

Anzugpunk

Foren Gott

Beiträge: 2 909

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Auto: АвтоВАЗ

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 4. Februar 2010, 15:55

Empfehlen würde ich den einfachen 1.2 8V Motor.

Ausreichend spritzig, ein "Freiläufer" was die Zahnriemenproblematik entschärft und ausreichend sparsam im Verbrauch.
Schwachstellen sind Zündspulen die gerne die Beuge machen, aber die kosten nicht viel.

Zitat

ab welchem Kilometerstand sind die Motoren/Getriebe kritisch?


Kilometerstände sind überbewertet, ein Motor kann mit 400 000km laufen wie ein Glöckerl oder mit 30 000km brutalo-Kurzstrecke und Schaltgetriebe-Vergewaltigung kurz vorm Exitus sein. Wir reden immerhin von Autos die über 10 Jahre alt sind.

Zitat

Fast vergessen, grüne Plakette muß er auch bekommen


Die Benziner haben eigentlich alle Kat, daran sollte es nicht scheitern.
Die späten Modelle haben Euro2 und sind in der Steuer bisschen billiger.

Wenn du den Wagen suchst, dann schau das er möglichst frischen Tüv hat, keine Rostschäden (Schweller etc), und Bremsen und Fahrwerk (achslager hinten z.B.) nicht runter sind, bzw. zeitnah ersetzt werden.
Wenn die Autos nicht scheckheft gepflegt sind (was die wenigen 176er sind) dann müssen sowieso die letzten Inspektionen nachgeholt werden,
also alle Öle, Filter, Zündkabel, Kerzen und auch die Batterie neu, dann gibts auch keine Probleme von wegen Zuverlässigkeit.
Weltrezession: Schon seit 2007 mittendrin statt nur dabei!

Punto Fan

Foren Gott

Beiträge: 2 042

Registrierungsdatum: 27.09.2003

Wohnort: Schwerin

Auto: Fiat Punto 1.1 55 S mit fast ELX Ausstattung

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 4. Februar 2010, 16:03

Gucke nach Rost am Unterboden, vorallen dort wo die Sitzkonsolen Fahrer/Beifaher (von unten) sind. Wagenheberaufnahmen sind auch so kritsche Stellen.

Auch den Tankrüssel, der vom Stutzen in den Tank führt, einmal auf Festigkeit kontrollieren. Die Halterung im Radkasten rostet mit der Zeit weg. Ist nichts schlimmes, aber ideal zum Preis drücken.

Die unteren U-Profile der Stoßstangenhalterung hinten von unten kontrollieren, die bekommen immer Wasser vom Hinterrad und gammeln auch weg.
-> Auch nicht schlimm aber ideal zum Preis drücken.

Stabigummis außen, vorne ! Die machen nach 10 Jahren auch gerne mal Ärger, das Metal vergammelt und dann sind die lose.

Alles andere wurde schon gesagt! Ersatzteile vom Schrott gibt es wie Sand am Meer und auch Neuteile wie Auspuff/Bremsen sind sehr günstig !

Suche dir einen der letzten Baureihen 98/99 !

... mehr Bilder gibt es hier.

"Wenn du versuchst alles was dir an einem FIAT merkwürdig erscheint zu reparieren, dann kann ich dir garantieren, dass du wahnsinnig wirst."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Punto Fan« (4. Februar 2010, 17:12)


FaFps

Account aus sicherheitsgründen deaktivert

  • »FaFps« wurde gesperrt

Beiträge: 333

Registrierungsdatum: 07.09.2009

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 4. Februar 2010, 16:05

Am besten wäre ein Punto 176 55s mit 54 PS

Die gibt es mit Fahrer und Beifahrer Airbag.

Abs gibt es glaube ich erst ab dem 75er Punto.

Die 55er sind recht günstig zu bekommen einer ab 1996 bekommt auch die grüne plakette.

beim Punto 176 ist es zu achten das die hinterräder extrem nach oben knicken ist ein hinweiß darauf die lager in den schwingarmen defekt sind. Vorallem sollte es vermerkt sein wann die ZKD WAPU und Zahnriemen gemacht worden sind. Vll auch ein Lückenloses checkheft.
Der Motor sollte kein öl siffen(etwas ist i.o), Kupplung normal schalten, Knarzen oder klackern beim auskuppeln deuten auf defekte kupplung.

So das gröbste was mir einfällt

Beiträge: 1 432

Registrierungsdatum: 02.06.2007

Wohnort: Mönchengladbach

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 4. Februar 2010, 17:49

ich kann ap nur zustimmen,die einfachen 8v motoren sind das gnädigste und fast unkaputtbar.schwitzen tun alle fire motoren,danach würde ich nicht unbedingt gehen.
ich gehe mal davon aus das der wagen für den betrag 2-3 jahre halten soll,dann ist rost auch eher nebensächlich.
ganz wichtig ist die probefahrt,poltert irgendwas sind die querlenker oder dämpfer oft platt,schaltet er schön frei?achte drauf ob der aus dem auspuff qualmt :thumb:
öl kontrollieren,wenn schon beim verkauf schlacke drin ist,finger weg.
ansonsten gibt es in der preisklasse kein besseres auto als den punto 176!

  • »uhrmacher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 831

Registrierungsdatum: 25.01.2010

Wohnort: Sachsen

Auto: Ulysse 179 2,0+188b 80PS+188b 95PS

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 5. Februar 2010, 07:16

@all
Vielen Dank für die zahlreichen Hinweise. Ich werd mir dann mal eine Chekliste zusammenstellen und auf die Suche gehen. Ich wußte gar nicht, dass Rost noch so ein aktuelles Problem ist, dachte Fiat hat das mit dem 1.Uno und den Ritmo/Regata(ich hatte auch mal einen davon und der rostete überhaupt nicht) hinter sich gelassen.
Gruß Christoph

Beiträge: 1 432

Registrierungsdatum: 02.06.2007

Wohnort: Mönchengladbach

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 5. Februar 2010, 09:14

Zitat

Ich wußte gar nicht, dass Rost noch so ein aktuelles Problem ist


ist es auch eigentlich nicht.das problem sind eher die besitzer :thumb:
wenn man alle 7 jahre auto wäscht oder in ner gegend wohnt in der tonnenweise streusalz verbraten wird muss man sich nicht über rost wundern.meine puntos hatten nie rost zumindest an der karosserie.

Punto60Cult

Moderator

Beiträge: 8 358

Registrierungsdatum: 14.10.2004

Wohnort: Frankfurt am Main

Auto: Punto 176 60er Cult

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 5. Februar 2010, 09:48

Hi

ABS gibts auch im 60er.

Ich würde gucken das ich einen 60er (1.2 8v) Bj 98 oder 99 bekomme. Der hat Euro3.

Km mäßig würde ich einen bis 70tkm oder einen über 110tkm nehmen. Das war bei mir der Bereich wo die meisten kosten kamen. aber auch das ist nicht all zu teuer. Der Punto ist eigentlich ein gut finanzierbares Auto.

Achten solltest du beim kauf auf die hinteren Querlenker und die Lagerung der Hinterachse. Knie dich vors Hinterrad und greif von oben auf den Reifen. Dann mit Schwung an dem Reifen ziehen. Ruhig richtig dran reißen. Wenn da Spiel drin ist, muss ein neuer Lenker her.

Dann machste die Kofferraumklappe auf und wippst das Auto, wenn da was schlägt, ist die Lagerung reif. Das kann man durch Anti Polter Buchsen beheben, kostet net die Welt.

Wenn er ein Schiebedach hat, dann guck dir bitte den Rahmen auf dem das Glas sitzt von unten an. Vor allem die Ecken. Die rosten gerne durch.

Dann solltest du dir den Halter vom Tankstutzen angucken. Der gammelt gerne weg. Wieder vor Hinterrad knien und nach oben in den Radkasten gucken. Der Schlauch ist mit dem Halter an den Kotflügel geschweißt. Wenn das lose ist oder fehlt, musst du aufpassen. Da sollte man ab und an auch ma sauber machen. Das sammelt sich der Dreck drauf und dann gammelt das.

Ich würde gucken das ich einen 60er Cult bekomme. Der hat alles was man braucht.

Du kann ja auch ma gucken ob hier einer ausm Forum mit gucken kommt wenn du einen in Aussicht hast.

Sebastian
Ich Suche:
- Lackierte Stoßstangen

Ich Biete:
- Router Ausverkauf
@ 188 tkm

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Punto60Cult« (5. Februar 2010, 09:51)


ghostuser_41

Routinier

  • »ghostuser_41« wurde gesperrt

Beiträge: 423

Registrierungsdatum: 03.10.2008

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 5. Februar 2010, 10:18

Zitat

Original von namenloser
achte drauf ob der aus dem auspuff qualmt :thumb:

Bei dem Wetter lieber nicht drauf achten, mein Panda qualmt bei den Temparaturen momentan mehr als die billigsten Grillanzünder ;)

Beiträge: 1 432

Registrierungsdatum: 02.06.2007

Wohnort: Mönchengladbach

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 5. Februar 2010, 10:21

Zitat

Bei dem Wetter lieber nicht drauf achten, mein Panda qualmt bei den Temparaturen momentan mehr als die billigsten Grillanzünder


solange es weiss ist ist ja auch kein problem.das hab ich jetzt mal als gw vorausgesetzt :thumb:

  • »uhrmacher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 831

Registrierungsdatum: 25.01.2010

Wohnort: Sachsen

Auto: Ulysse 179 2,0+188b 80PS+188b 95PS

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 5. Februar 2010, 11:12

:D Ja das weiß ich schon, blau darf ers nach Bergabfahrten nicht rauchen und zur Sicherheit schau ich auch in den Kühlwasserbehälter hinein ob da Blasen aufsteigen.
Was haltet ihr von dem hier? http://www.autoscout24.de/Details.aspx?i…udma311&asrc=fa
Ist ne gute Stunde von mir weg und hört sich doch so schlecht nicht an oder?
Danke Gruß Christoph

Beiträge: 1 432

Registrierungsdatum: 02.06.2007

Wohnort: Mönchengladbach

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 5. Februar 2010, 12:19

ich finds ein bisken teuer.dafür spricht neuer tüv/au und die händler gewährleistung.aber die optik,gewöhnungsbedürftig.da war meiner in besserem zustand und ist für knappen tausender weg geganngen :thumb:

Anzugpunk

Foren Gott

Beiträge: 2 909

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Auto: АвтоВАЗ

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 5. Februar 2010, 15:30

Zitat

Original von uhrmacher
:D Ja das weiß ich schon, blau darf ers nach Bergabfahrten nicht rauchen und zur Sicherheit schau ich auch in den Kühlwasserbehälter hinein ob da Blasen aufsteigen.
Was haltet ihr von dem hier? http://www.autoscout24.de/Details.aspx?i…udma311&asrc=fa
Ist ne gute Stunde von mir weg und hört sich doch so schlecht nicht an oder?
Danke Gruß Christoph


Schaut auf dem Papier ganz gut aus. Aber versuch den Preis noch zu drücken. (ist eh klar)

Zitat

aber die optik,gewöhnungsbedürftig


Naja, die hässlichen Aufkleber kann man ablösen, und den Fahrersitz gegen einen in besserem Zustand austauschen oder Sitzbezüge drüber.
Gibt neuen Tüv und Gewährleistung und das Auto schaut nicht allzu verheizt aus. Vermutlich aber viel Kurzstrecke hinter sich.

Wenn ich dran denke womit ich als Fahranfänger fahren musste. Da ist der Wagen eh noch Gold.
Weltrezession: Schon seit 2007 mittendrin statt nur dabei!

FaFps

Account aus sicherheitsgründen deaktivert

  • »FaFps« wurde gesperrt

Beiträge: 333

Registrierungsdatum: 07.09.2009

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 5. Februar 2010, 15:37

Der ist viel zu Teuer bei der KM Zahl

Zudem ist der extrems Gereinigt worden und der Motor bestimmt auch.
(Zuviel glanz blendet :D )


Es gibt Puntos die sind vom zustand genauso und viel billiger.

Such weiter ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FaFps« (5. Februar 2010, 15:38)


ghostuser_41

Routinier

  • »ghostuser_41« wurde gesperrt

Beiträge: 423

Registrierungsdatum: 03.10.2008

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 5. Februar 2010, 15:41

Ich find den Wagen mit der km-Leistung, TÜV, 1 Jahr Händlergarantie preislich halbwegs okay. Klar, günstiger geht immer, aber von der Tendenz her sieht der zumindest auf den Bildern ordentlich aus.
Aufkleber kann man abziehen, sollte aber auch das kleinste Problem sein. Wichtiger ist doch erstmal, dass ein halbwegs solider fahrbarer Untersatz da ist.
Wenn dich die Stunde Fahrtzeit nicht stört dann ab in's Auto und angucken ;)
Viel Erfolg.

Fafps: Angebot/Nachfrage. Im Ruhrgebiet kriegst du mehr 176er angeboten als auf dem Land.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ghostuser_41« (5. Februar 2010, 15:42)


FaFps

Account aus sicherheitsgründen deaktivert

  • »FaFps« wurde gesperrt

Beiträge: 333

Registrierungsdatum: 07.09.2009

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 5. Februar 2010, 16:01

Zudem mein ich das (kann mich jetzt auch irren) das die spaltmaße am scheinwerfer zur stoßstange nicht ganz passen.
(Auf sowas achtet man(n) wenn er selbst sowas an seinem punto hat, durch eine Reparatur.


Eventuell mal hinfahren und genau anschauen

-Spaltmaße!
-Ob der Motor sauber gemacht worden ist. (Bei alten möchte man so irgendwelche ölaustritte vertuschen)

Anzugpunk

Foren Gott

Beiträge: 2 909

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Auto: АвтоВАЗ

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 5. Februar 2010, 16:41

Zitat

Eventuell mal hinfahren und genau anschauen

-Spaltmaße!


:catch: Jo bei nem 13 jahre Billigfiatpunto wo die Spaltmaße schon ab Werk nicht unbedingt was für fetischisten waren. :pfeif:

Zitat

Zudem ist der extrems Gereinigt worden


Autos die innen und außen völlig versifft sind verkaufen sich schlecht. :pfeif:
Auch wenn es gewisse Leute gibt die meinen Auto oben hin zugemüllt wäre attraktiv. - Zu denken würde mir speziell bei dem eher die Anhängerkupplung geben.

Zitat

-Ob der Motor sauber gemacht worden ist. (Bei alten möchte man so irgendwelche ölaustritte vertuschen)


Das muss man eh nach der Probefahrt checken, wenn er sifft, dann sifft er auch wenn er gewaschen wurde.
Ob man das unter 13 Jahren ungereinigt Salz, Rost und Verkrustungen sieht ist genauso fraglich. :P


Zitat

Der ist viel zu Teuer bei der KM Zahl


Der hat doch grad mal 150 000? - Das sind eher zuwenig kilometer. :P

Zitat

Es gibt Puntos die sind vom zustand genauso und viel billiger.


Mit neuem Tüv und wieviel billiger? Wenn ja, dann sag ihm auch gleich die Adresse. :catch:
Weltrezession: Schon seit 2007 mittendrin statt nur dabei!

  • »uhrmacher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 831

Registrierungsdatum: 25.01.2010

Wohnort: Sachsen

Auto: Ulysse 179 2,0+188b 80PS+188b 95PS

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 5. Februar 2010, 17:52

@all
Schön, dass Ihr Euch so ins Zeug legt, klasse Forum, das kann ich schonmal sagen. Ich hab vorhin nochmal Umkreissuche von 200Km gemacht. Dabei sind mir ganze 10 Puntos angezeigt worden. Also die Geschichte von Angebot und Nachfrage scheint hier wieder mal voll zu stimmen. Ich hab noch einen Sportig gefunden 98er mit 144000Km (8fach Bereift.) Der steht in der N ähe von Regensburg, also schon ein ganzes Stück mehr als 200Km. Wie sieht es um diesen Motor aus?
Danke Gruß Christoph

  • »uhrmacher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 831

Registrierungsdatum: 25.01.2010

Wohnort: Sachsen

Auto: Ulysse 179 2,0+188b 80PS+188b 95PS

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 5. Februar 2010, 17:57

Oder der hier, da hab ichs nur 20Km
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/printV…76&pageNumber=1
oder der hier? sprengt zwar bissel den Ramen aber sie hat ja Mo ihren 18. :P
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/printV…72&pageNumber=1

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »uhrmacher« (5. Februar 2010, 18:07)