Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Information

Service

Top Foren

 »  7938 Threads / 119030 Posts

 »  5523 Threads / 74336 Posts

 »  5198 Threads / 84335 Posts

 »  5001 Threads / 59762 Posts

 »  3486 Threads / 42209 Posts

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CarsFromItaly.info. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Beiträge: 1 171

Registrierungsdatum: 03.08.2007

Wohnort: Kirchheim b. München

Auto: 6R - 939

  • Private Nachricht senden

21

Dienstag, 23. August 2011, 12:27

Zitat

Original von MikeGT


also ich als schrauber würde auf die werte die mir ein "maler" mitbringt nicht viel geben...


Dann bist du einer von denen der immer denkt, "der blöde Kunde hat eh keine Ahnung" :klatschen:

Finde mal ne vernünftige Alfawerkstatt, das ist wie ein Lottogewinn :rolleyes:

Die FES Software ist als faher neuerer Fiats fast unerlässlich.

22

Dienstag, 23. August 2011, 12:36

Ja, da stimme ich PuntoED-55 voll zu.

Für mich gehört FES und nen Diagnosekabel inzwischen zum Boardwerkzeug.
"Die Anzahl unserer Neider bestätigen unsere Fähigkeiten" (Oskar Wilde, engl. Schriftsteller, 1854-1900)

MikeGT

Gaskranker Terrorschrauber

Beiträge: 976

Registrierungsdatum: 27.09.2003

Wohnort: Gütersloh

Auto: Tempra SW, Punto 176, Fiorino Pick Up, Uno Turbo, Barchetta, 156 SW 2,4 JTD 20V, 156 SW 1,9 JDT 16V, Dodge Ram HEMI 4x4

  • Private Nachricht senden

23

Dienstag, 23. August 2011, 12:42

Zitat

Original von PuntoED-55

Zitat

Original von MikeGT


also ich als schrauber würde auf die werte die mir ein "maler" mitbringt nicht viel geben...


Dann bist du einer von denen der immer denkt, "der blöde Kunde hat eh keine Ahnung" :klatschen:

...



das mit sichrheit nicht! Nur gibt es halt so sachen die man wärend der garantie machen bzw lassen sollte... Davon mal ab das nur daten und ausdrucke vom examiner von der garantieabteilung anerkannt werden...
Deswegen auto in die werkstatt...
Also wenn ihr keine gescheiten werkstätten habt bei euch tut mir das mal leid...
Tuning: Man kauft Dinge, die man nicht braucht, vom Geld, das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht mag...

JohnnyB

Tripel-As

Beiträge: 199

Registrierungsdatum: 19.10.2009

Wohnort: Ilmenau

Auto: Fiat Seicento Hobby | Barchetta "A/C-Style"

  • Private Nachricht senden

24

Dienstag, 23. August 2011, 12:57

Garantiezeit = fahr in die Werke!

Egal, was es ist. Garantie zahlt Fiat und fertig.
Und hier in der Gegend gibt es schlechte und gute Werkstätten. Und Mike ist der Grund, warum es eine gute Werkstatt in dieser Region gibt!
Kenne das von bei mir auf Arbeit (VW): Da müssen wir für alle Diagnosen den VW-Tester benutzen. Nur diese Protokolle werden für die Garantieabwicklung akzeptiert!
@Quench: Du kannst für dich als "Überprüfung" mal vorher FES starten und eine Fahrt aufzeichnen, aber ich würde dies NIE(!!), NIEMALS zu einer Werkstatt geben! Die denken sich dann doch einfach: Der Kunde weiß alles besser, also kann er die Hälfte der Arbeit auch mal selber machen und muss uns nicht kontrollieren..

Denkt bitte daran!! Wenn ihr mit einem Ausdruck von FES zur Werke kommt, macht das schonmal einen doofen Eindruck...


gruß johnny

Beiträge: 1 171

Registrierungsdatum: 03.08.2007

Wohnort: Kirchheim b. München

Auto: 6R - 939

  • Private Nachricht senden

25

Dienstag, 23. August 2011, 13:06

Und das ist genau das falsche denken!
Der vollhonk als Kunde wird NIE mit nem FES Protokoll ankommen, nur der der sich auch darüber Gedanken etc macht.

Und du siehst doch das sie anscheinend zu unfähig sind. Examiner sagt ok, also ist alles ok.

:autsch:

Ich könnte explodieren wenn ich in der Werkstatt immer als honk hingestellt werde der keine Ahnung hat.
:bash:

Das hatte ich schon beim 176 ich hab denen gesagt prüft das und das nochmal, da stimmt was nicht. Nach 700€ und nem Werkstattwechsel wurde ich bestätigt dass es das war was ich sagte, aber nein, man ist ja der blöde :bash:

Es zähl leider immernoch "vertrauen ist gut, krontrolle ist besser"

thies

Routinier

Beiträge: 279

Registrierungsdatum: 07.08.2009

Wohnort: Oberhausen (gebürtig Dresden)

Auto: Fiat Qubo Bolero Rot 1,3 Multijet

  • Private Nachricht senden

26

Dienstag, 23. August 2011, 13:11

Zitat

Original von MikeGT
Also wenn ihr keine gescheiten werkstätten habt bei euch tut mir das mal leid...


Ist aber leider so...

Ich habe ja schon mehrere Werkstätten im Großraum oberhausen durch und jede hat sich bisher durch diverse Unfähigkeiten ausgezeichnet. Leider kann ich es mir auch nicht leisten mit einem defekten Auto erst 200 km bis zu einer vernünftigen werkstatt zu fahren.

Und warum sollte ich als besitzer eines Neuwagens mit Garantie meine eigenen Diagnose-geräte rumschleppen?

Beiträge: 1 171

Registrierungsdatum: 03.08.2007

Wohnort: Kirchheim b. München

Auto: 6R - 939

  • Private Nachricht senden

27

Dienstag, 23. August 2011, 13:25

Zitat

Original von thies

Und warum sollte ich als besitzer eines Neuwagens mit Garantie meine eigenen Diagnose-geräte rumschleppen?


WEil man das immer gebrauchen kann, lass die Kiste im Urlaub stehen bleiben wegen irgendwas, dann weißte was los ist.

die 100€ Einmalinvestition hat sicher schon mehr als bezahlt gemacht.

Bravissimo

Hütchenschubbser

Beiträge: 9 140

Registrierungsdatum: 01.07.2004

Wohnort: Ornbau

Auto: Lancia Phedra LE / Fiat Punto I 1.2 16V Abarth

  • Private Nachricht senden

28

Dienstag, 23. August 2011, 13:33

Zitat

Original von PuntoED-55

Zitat

Original von thies

Und warum sollte ich als besitzer eines Neuwagens mit Garantie meine eigenen Diagnose-geräte rumschleppen?


WEil man das immer gebrauchen kann, lass die Kiste im Urlaub stehen bleiben wegen irgendwas, dann weißte was los ist.

die 100€ Einmalinvestition hat sicher schon mehr als bezahlt gemacht.

:gaga:

Ich weiß ja net was du für buntes Zeugs außer Smarties zu dir nimmst, aber entweder zu viel oder zu wenig. ;)
Das kann doch net dein Ernst sein. :rolleyes:

Zum Neuwagen gibts in Zukunft nen Examiner dazu :gaga:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bravissimo« (23. August 2011, 13:52)


Beiträge: 1 171

Registrierungsdatum: 03.08.2007

Wohnort: Kirchheim b. München

Auto: 6R - 939

  • Private Nachricht senden

29

Dienstag, 23. August 2011, 13:50

Danke für die freundlichen Worte :bash:

Bravissimo

Hütchenschubbser

Beiträge: 9 140

Registrierungsdatum: 01.07.2004

Wohnort: Ornbau

Auto: Lancia Phedra LE / Fiat Punto I 1.2 16V Abarth

  • Private Nachricht senden

30

Dienstag, 23. August 2011, 13:52

Zitat

Original von PuntoED-55
Danke für die freundlichen Worte :bash:

:D

Beiträge: 1 171

Registrierungsdatum: 03.08.2007

Wohnort: Kirchheim b. München

Auto: 6R - 939

  • Private Nachricht senden

31

Dienstag, 23. August 2011, 13:54

Wenn du nur 1x FES in der Hand gehabt / bedient hättest, würdest du verstehen das man für so kleines Geld einfach ein TOP Werkzeug hat.

Du kannst es dir in Pleißa gern mal anschauen kommen.

Bravissimo

Hütchenschubbser

Beiträge: 9 140

Registrierungsdatum: 01.07.2004

Wohnort: Ornbau

Auto: Lancia Phedra LE / Fiat Punto I 1.2 16V Abarth

  • Private Nachricht senden

32

Dienstag, 23. August 2011, 13:56

FES = Bahnhof ;)

Es geht net ums verstehen, es geht drum dass ich mir bei nem Neuwagen mit Garantie keine Finger schmutzig mache :thumb:

Beiträge: 1 171

Registrierungsdatum: 03.08.2007

Wohnort: Kirchheim b. München

Auto: 6R - 939

  • Private Nachricht senden

33

Dienstag, 23. August 2011, 14:01

http://fiatecuscan.net/

Das hat doch damit nichts zutun.
Außerdem macht man sich beim OBD Stecker anstecken die finger nicht schmutzig :P

Es gibt Werkstätten die einfach KEINE AHNUNG von dem haben(wollen), was sie eigentlich machen.
Und wenn man denen nur helfend unter die Arme greift, wo ist denn das Problem und wie gesagt, wenn unterwegs was mit der Schleuder ist, dann haste die Software dabei und weißt woran du bist. Bevor du 2h auf den ADAC wartest.

Und anscheinend hat er solche erwischt die sich nur auf den Examiner verlassen können :hmm:
Denn anscheinend stimmt ja irgenwas nicht.

JohnnyB

Tripel-As

Beiträge: 199

Registrierungsdatum: 19.10.2009

Wohnort: Ilmenau

Auto: Fiat Seicento Hobby | Barchetta "A/C-Style"

  • Private Nachricht senden

34

Dienstag, 23. August 2011, 14:23

@PuntoED-55: Wenn jetzt aber in FES nichts brauchbares rauskommt bzw. irgendwas, was man selber nicht auswerten kann, dann bringt dich FES auch nicht weiter. Oder? Und ja, unfähige Werkstätten gibt es. Deshalb auch eine ordentliche suchen, vielleicht die, wo Quench das Auto gekauft hat :)


Ps: Was ist jetzt eigentlich dabei rausgekommen? Warst bei Fiat? Was hast du denn bis jetzt unternommen? (@Quench)

Und bevor ich zu Werkstätten fahre, die keine Ahnung haben und wo ich Angst um mein Auto haben muss, fahre ich lieber noch ein paar KM weiter zur ordentlichen Werke... gibt doch wohl nicht 1 einzige Werke in ganz D...

Hier im Kreis gibt es 2 Werken (1x Fiat, 1x Frei), wo ich den Leuten vertraue und die auch einen guten Ruf haben...


naja. Warten wir mal auf den TE, was er so gemacht hat...


gruß und genießt das Wetter! - ich hab urlaub :)

Quench

CFI Elite

  • »Quench« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 789

Registrierungsdatum: 27.09.2003

Wohnort: Area 51

Auto: Nissan Sunny

  • Private Nachricht senden

35

Dienstag, 23. August 2011, 15:33

Hätte ich gewusst dass das Thema solch Gesprächsstoff hergibt ... :D


Also, FES mag ja eine tolle Sache sein - aber das bringt einem glaube auch nur was wenn man "ein wenig" Ahnung davon hat und die hab ich nicht. :]
Fahren, Tanken und ab und an mal Flüssigkeiten kontrollieren. Für alles andere hab ich die Werke (welche ich als recht kompetent einschätze - und dieser Satz fällt mir nach meiner Stilo Odysee nicht wirklich leicht) und die Garantie. Wenn es sich mal ergibt werde ich mir mal eigenes Diagnosewerkzeug anschaffen, aber immo. wäre es recht überflüssig für mich.

Und nur auf den dollen Examinier verlasse ich mich eh nicht. Die haben eine halbe Stunde gebraucht bis sie auf's Steuergerät zugreifen konnten (meinen Witz ob Alfa jetzt Firewalls verbaut hat leider keiner verstanden). Lag aber am Examinier ... :rolleyes:

Zitat

Orschinal von JohnnyB
Ps: Was ist jetzt eigentlich dabei rausgekommen? Warst bei Fiat? Was hast du denn bis jetzt unternommen? [...]

Hatte ich doch geschrieben, Scroll mal zurück auf Seite 1 :]

Join the resistance!

Beiträge: 1 171

Registrierungsdatum: 03.08.2007

Wohnort: Kirchheim b. München

Auto: 6R - 939

  • Private Nachricht senden

36

Dienstag, 23. August 2011, 15:41

Zitat

Original von Quench
Lag aber am Examinier ... :rolleyes:



Eher am Bediener, war schon dabei wo ein sogenannter Meister sich an dem guten SmartHD versuchte.
Jedenfalls bin ich gespannt was da bei dir rauskommt.

Auch beim 159 gibt es so einige Fehler die nicht per Examiner angezeigt werden (z.B. defekter (bzw "abgenutzter") Ladedrucksensor)

Durango

Bitcoin Barbar

Beiträge: 363

Registrierungsdatum: 28.09.2003

Wohnort: Frankfurt

Auto: BMW 530d xDrive Touring F11, Ducato 250 WoMo; ex: u.a. Seicento Sporting

  • Private Nachricht senden

37

Dienstag, 23. August 2011, 16:30

Zitat

Original von PuntoED-55
Ich könnte explodieren wenn ich in der Werkstatt immer als honk hingestellt werde der keine Ahnung hat.
:bash:

Das hatte ich schon beim 176 ich hab denen gesagt prüft das und das nochmal, da stimmt was nicht. Nach 700€ und nem Werkstattwechsel wurde ich bestätigt dass es das war was ich sagte, aber nein, man ist ja der blöde :bash:

Es zähl leider immernoch "vertrauen ist gut, krontrolle ist besser"


1. Unnötige, vom Kunden nicht beauftragte Reparaturen muss der Kunde nicht bezahlen. Wer das trotzdem zahlt, ist selbst Schuld.

2. Wo kommen wir hin, wenn Kunden die Arbeit der Werkstatt machen sollen? Einen Ausleser zur Eigendiagnose an Fahrzeugen innerhalb der Garantie? :gaga: Investier das Geld in eine gute Rechtsschutzversicherung und/oder juristische Bildung...

3. Wenn die Werkstatt nicht das macht, was ich sage und/oder inkompetent ist, wechsle ich die Werkstatt und/oder verklage die Hütte. Manchmal reicht auch schon ein Anruf in der entsprechenden Konzernzentrale mit Drohungen Richtungen Presse, Innung etc. Wenn man sich allerdings verarschen lässt und fürs Verarschen auch noch bezahlt, ist man selbst Schuld.

4. Einen Neuwagen kauft man sich unter Anderem wegen Garantieleistungen. Wenn was an der Kiste nicht stimmt, wird das Auto hingestellt und ein (kostenloser) Leihwagen mitgenommen, bis die Kiste wieder läuft. Bei Widersprüchen siehe Punkt 3.

5. Eigenkontrolle innerhalb der Garantiezeit? Nicht im Traum. Die Kontrolle heißt hier "geht" oder "geht nicht". Wenn "geht nicht" eintritt, siehe Punkt 3.

6. Für Autos außerhalb der Garantie: "Geiz-ist-geil", wie so oft praktiziert, sorgt nicht dafür, dass eine gute Arbeitsleistung der Werkstatt erbracht wird. Wer also immer das Billigste nimmt, muss ein Risiko einkalkulieren. You get what you pay for... Und wenn man das Risiko der nicht sachgerechten Arbeitsleistung einkalkuliert, hat man auch genug Geld, um eine richtige Fachwerkstatt aufzusuchen.

Gruß
Signatur derzeit nicht verfügbar

Quench

CFI Elite

  • »Quench« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 789

Registrierungsdatum: 27.09.2003

Wohnort: Area 51

Auto: Nissan Sunny

  • Private Nachricht senden

38

Dienstag, 23. August 2011, 16:52

Zitat

Original von PuntoED-55
Eher am Bediener [...]

Ey, red' mir nicht mein Vertrauen kaputt :D
--> Win98 Examinierkrücke + "Verbindung nicht möglich" :rolleyes:

Durango: Amen :]

Join the resistance!

JohnnyB

Tripel-As

Beiträge: 199

Registrierungsdatum: 19.10.2009

Wohnort: Ilmenau

Auto: Fiat Seicento Hobby | Barchetta "A/C-Style"

  • Private Nachricht senden

39

Dienstag, 23. August 2011, 17:03

Zitat

Original von Quench


Zitat

Orschinal von JohnnyB
Ps: Was ist jetzt eigentlich dabei rausgekommen? Warst bei Fiat? Was hast du denn bis jetzt unternommen? [...]

Hatte ich doch geschrieben, Scroll mal zurück auf Seite 1 :]


Sorry! Hab ich wohl überlesen. Ja, es gibt solche und solche... :P
Ich drück dir die Daumen, dass du dein Problem findest bzw. finden lässt und wünsche weiterhin eine gute und vorallem problemfreie Fahrt! :)

Und dem Durango kann ich nur voll und ganz zustimmen :)

MikeGT

Gaskranker Terrorschrauber

Beiträge: 976

Registrierungsdatum: 27.09.2003

Wohnort: Gütersloh

Auto: Tempra SW, Punto 176, Fiorino Pick Up, Uno Turbo, Barchetta, 156 SW 2,4 JTD 20V, 156 SW 1,9 JDT 16V, Dodge Ram HEMI 4x4

  • Private Nachricht senden

40

Dienstag, 23. August 2011, 20:36

Zitat

Original von PuntoED-55

Zitat

Original von Quench
Lag aber am Examinier ... :rolleyes:



Eher am Bediener...


du meinst auch in der autobranche malochen nur deppen... naja deine meinung... aber nur mal zur info jedes smartphone hat bessere vorraussetzungen wie ein examiner, aber was willst machen wenn fiat dir solch ein krücke aufzwingt...

@ quench

laß dich nicht irre machen, schlimmer wie mit dem stilo wirds schon net :rolleyes: :thumb: laß den bock mal mit etwas zeit da und alles wird gut...

@ durango

:klatschen: :thumb: mehr braucht man nicht sagen....
Tuning: Man kauft Dinge, die man nicht braucht, vom Geld, das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht mag...

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher