Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Information

Service

Top Foren

 »  7938 Threads / 119030 Posts

 »  5523 Threads / 74336 Posts

 »  5198 Threads / 84335 Posts

 »  5001 Threads / 59762 Posts

 »  3486 Threads / 42209 Posts

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CarsFromItaly.info. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Janx

Mitglied

  • »Janx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 10.04.2013

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 10. April 2013, 17:14

Welche Lautsprecher sind besser?

Hallo, habe 2 Boxen gefunden die in die Front des 176er passen,

einmal von Mac:
http://www.ebay.de/itm/MAC-AUDIO-Lautspr…=item3a5bd1750f


und einmal von Alpine:
http://www.ebay.de/itm/ALPINE-SXE-0825-S…fb2640#ht_0wt_0


Hatte mit MAC nie wirklich allzu positive Erfahrungen und wollte mal wissen ob diese wegen 15W RMS mehr wirklich so viel besser sind oder man den unterschied zu den Alpine Boxen mit 15W RMS weniger kaum merkt, denn dann würde ich zu Alpine greifen

Durango

Bitcoin Barbar

Beiträge: 363

Registrierungsdatum: 28.09.2003

Wohnort: Frankfurt

Auto: BMW 530d xDrive Touring F11, Ducato 250 WoMo; ex: u.a. Seicento Sporting

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. April 2013, 11:11

Hi,

unabhängig von der Qualitätsfrage: Woran willst Du die Teile anklemmen? Direkt ans Radio oder an eine Endstufe?

Gruß
Signatur derzeit nicht verfügbar

Hellfire

Haudegen

Beiträge: 546

Registrierungsdatum: 28.09.2006

Wohnort: Raum Freiburg

Auto: Punto GT1 / Punto 85 Sporting

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. April 2013, 11:34

Also reiner Herstellervergleich auf jeden Fall die Alpine..
Auch von den technischen Angaben sehen die Alpine "besser" aus.

Was klanglich nachher raus kommt steht natürlich auf einem anderen Blatt.
Die 20W RMS sollte jedes halbwegs anständige Autoradio schaffen.
Wenn dein Radio einen Vorverstärker-Ausgang hat, würde ich mir gedanken machen ob du dir nicht ein paar Türpappen mit Doorboards besorgst und eine kleine, digitale 3/4 Kanal Endstufe dazu nimmst, dann kannst noch nen kleinen Sub untern Fahrersitz oder in Kofferraum werfen.

Wirklich viel erwarten würde ich von den kleinen front dingern aber nicht.

Gruß
Hell

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hellfire« (11. April 2013, 11:37)


Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 15.02.2011

Wohnort: Nürnberg

Auto: 188 b, Passat 3C B6, BMW 120i

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 11. April 2013, 14:09

die Alpine hatte ich mal, ganz am anfang meine hifi karierre! Allerdings im 188er und dann auch nur hinten in dern original plätzen... sind klanglich nich verkehrt, mnm besser wie die mac audio, wobei die auch sehr angezogen haben, was den klang betrifft! kommt auch immer drauf an, wo du die hinbauen willst! wennst die ins AB schraubst, würd ich dir eher nen 2 wege system empfehlen und dann an ne kleine endstufe!

Anzugpunk

Foren Gott

Beiträge: 2 909

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Auto: АвтоВАЗ

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 11. April 2013, 14:36

RE: Welche Lautsprecher sind besser?

Die RMS spielen keine Rolle... Wenn Autoradio 10W RMS pro Kanal bei Klirr unter 1% bringt ist das schon gut.

Die Alpine haben aber besseren Wirkungsgrad und sollten mit schlapper Verstärkerleistung besser klarkommen. (Und auch mit besserer Verstärkerleistung)..

Da preislich nicht viel Unterschied würd ich auch die Alpine nehmen...
Weltrezession: Schon seit 2007 mittendrin statt nur dabei!

shorty punto

Suchtbolzen

Beiträge: 3 351

Registrierungsdatum: 25.08.2004

Wohnort: Mannheim

Auto: Punto und Keksdose 16V, Audi A4 B7 2.0T

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 11. April 2013, 15:55

ich ebenfalls (Davon abgesehen dass ich keine der beiden nehmen würde^^) warum überhaupt die beiden?
On a lower (E-) Level...


Hellfire

Haudegen

Beiträge: 546

Registrierungsdatum: 28.09.2006

Wohnort: Raum Freiburg

Auto: Punto GT1 / Punto 85 Sporting

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 11. April 2013, 16:56

RE: Welche Lautsprecher sind besser?

Er hat einen Punto 55S ohne Doorboards und ohne Lautsprecher hinten und will die im Armaturenbrett austauchen, da der Platz dort mehr als beengt ist hat er bei ebay "Lautsprecher Punto 176 eingegeben" und die beiden gefunden :P

Die RMS spielen keine direkte Rolle, nur wollte ich ihn mit dem Wirkungsgrad nicht völlig erschlagen :P
Zu leistungshungrige Lautsprecher direkt ans Autoradio klemmen verbrät dir auf Dauer aber entweder die Lautsprecher weil die Endstufe anfängt mit Zerren oder die Endstufe quitiert ihren Dienst, also spielen die 20W RMS doch eine Rolle :)

Nur meine 5 Cent ;)

Ich rate dir, such im Teilemarkt, bei ebay oder aufem Schrott nach Türpappen mit Doorboards, kosten nen paar Euro und mach dir ein kleines 2 Wege System vom Hertz oder MB Quart rein, die passen von der tiefe meist recht gut ohne an der Tür flexen zu müssen und bringen selbst mit einem durchschnittlichen Pioneer Radio ganz ordentlichen klangt (wenn man das im 176er überhaupt so nenn kann :P)

Um auf das Niveau eines Neuwagens zu kommen muss man in die alten Kisten einfach viel zeit und Geld investieren, alleine schon weil kein Paltz vorgesehen ist und weil alles vibriert, klappert, schäppert und knarzt.

In meinem ersten 176er (auch ein 55S) hatte ich gut und gerne 1500€ verballert und es war immer noch nicht vergleichbar mit einem modernen Golf 6 in den das selbe Geld gesteckt wurde.

Das fängt beim Dämmen des nahezu gesamten Innenraus, vor allem der Türen mit Bitumen oder besser Alubutyl, dann brauchst gescheite doorboards die was tragen können, Verstärker, Kabel, Batterie, Kondesatoren, Kabel, Lautsprecher ink. Subwoofer nicht zu vergessen und ehe du dichs versiehst hast du immer das Gewicht eines Beifahrers dabei.

Klar kannst dann auf große Drosselklappe, scharfe Nocke und Sportauspuff umbauen um das Gewicht wieder zu kompensieren... isses das Wert?

Lieber nicht zu viel in die Büchse investieren und wenns unbedingt ein 176 sein muss,
in einen 75ELX oder 85ELX/Sporting investieren, da hast dann schon 6 Lautsprecher on Board und wenigstens ein bissel Leistung um vom Fleck zu kommen :)

Beiträge: 1 217

Registrierungsdatum: 26.06.2004

Wohnort: Essen, NRW

Auto: Uno Turbo Mk1, Punto GT,Alfa Romeo 145, Uno Mk2 Hörmann, Coupe, Lancia Y10, Lancia Y, Alfa Boxer etc.

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 11. April 2013, 19:58

Habe jetzt in meinem Yps, ein Frontsystem von Hifonics, diese Einsteigerserie "Warrior"
Sofern du 16er verbauen kannst, Weiche lieber auf so etwas zurück
TMT, Weiche und Tweeter.

dazu die HIFONICS WARRIOR HAWK Endstufe.

Preis für die Einheit mit Kabeln, Neu kpl. ca. 190€

Klanglich für mich Genial

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »YcosmopolitanY« (11. April 2013, 20:00)


Hellfire

Haudegen

Beiträge: 546

Registrierungsdatum: 28.09.2006

Wohnort: Raum Freiburg

Auto: Punto GT1 / Punto 85 Sporting

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 12. April 2013, 15:44

Er hat einen Punto 55S also kann er keine 16er verbauen (wie oben mehrfach beschrieben) da keine Doorboards vorhanden sondern nur die 8,7cm Ausschnitte im Armaturenbrett vorhanden sind...

Beiträge: 1 217

Registrierungsdatum: 26.06.2004

Wohnort: Essen, NRW

Auto: Uno Turbo Mk1, Punto GT,Alfa Romeo 145, Uno Mk2 Hörmann, Coupe, Lancia Y10, Lancia Y, Alfa Boxer etc.

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 13. April 2013, 20:02

Zitat

Original von Hellfire
Er hat einen Punto 55S also kann er keine 16er verbauen (wie oben mehrfach beschrieben) da keine Doorboards vorhanden sondern nur die 8,7cm Ausschnitte im Armaturenbrett vorhanden sind...


Also mit der Grundlage kann er eh knicken, würde eher erstmal nach Doorboards ausschau halten

flashas

Lebende Foren Legende

Beiträge: 1 671

Registrierungsdatum: 08.09.2007

Wohnort: München

Auto: Punto 188

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 15. April 2013, 19:44

RE: Welche Lautsprecher sind besser?

Zitat

Original von Hellfire
Die RMS spielen keine direkte Rolle, nur wollte ich ihn mit dem Wirkungsgrad nicht völlig erschlagen :P
Zu leistungshungrige Lautsprecher direkt ans Autoradio klemmen verbrät dir auf Dauer aber entweder die Lautsprecher weil die Endstufe anfängt mit Zerren oder die Endstufe quitiert ihren Dienst, also spielen die 20W RMS doch eine Rolle :)

Denkfehler. Lautsprecher haben keine Leistung. Das ist ein Wert, der beschreibt, was sie vertragen sollen.

Also seh' es mehr so, als würde man 275er Reifen auf einen Uno klatschen. Den Reifen passiert nichts, aber gut voran geht es auch nicht. Umgekehrt (Endstufe mit Leistung, Lautsprecher verträgt zu wenig) wäre das ein Porsche auf 165er Reifen. Gibt man Gas, fliegen die einem bald um die Ohren.

Jetzt nicht der beste Vergleich.. Eigentlich sollte der erste Absatz auch schon alles erklären ;)

Und noch zu den Angaben (speziell bei den Radios): Die Hersteller schreiben da gerne irgendwelche Zahlen drauf, und .. jetzt kommt's .. die stimmen aber nicht ansatzweise ;) Geh auf jeden Fall mal von < 10 W RMS je Kanal aus.
Meine Scotch Whisky Seite mit Deals :)

Befterver

Jungspund

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 16.07.2018

Wohnort: München

Auto: 2011 BMW Z4

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 27. August 2018, 06:48

Haben Sie eine Lösung gefunden?