You are not logged in.

Navigation

Not Yet Registered?

Dear visitor, welcome! To use all features of this page, you should consider registering. If you are already registered, please login.

Information

Service

Top Foren

 »  7887 Threads / 118485 Posts

 »  5503 Threads / 74134 Posts

 »  5192 Threads / 84266 Posts

 »  5004 Threads / 59790 Posts

 »  3487 Threads / 42212 Posts

Dear visitor, welcome to CarsFromItaly.info. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

lebachulah

Grünschnabel

  • "lebachulah" started this thread

Posts: 9

Date of registration: Nov 27th 2012

Auto: Lancia Ypsilon 843 EZ 09/2003

  • Send private message

1

Sunday, April 14th 2013, 8:20pm

[843] Scheinwerfer vorne links Wasser im Innenbereich

Hallo zusammen,
letztens musste ich meine Lampe vorne links auf der Fahrerseite wechseln. War ne ganz schöne Fummelei, da Batterie und Sicherungskasten irgendwie sehr nah an der Abdeckung der Leucheinheit waren. Na ja, hat geklappt, das schwierige war, den Draht (gebogene Klammer/Spange oder wie man das nennt) wieder dran zu bekommen. Nun ja, folgendes Problem nun. Anscheinend habe ich die Spange nicht richtig drauf bekommen gehabt, dachte es aber. Jetzt habe ich gestern etwas Kondenswasser ?!?! in dem Scheinwerfer entdeckt. Habe das geschaut und festgestellt, das die Spange tatsächlich nicht wirhcit gdrauf war. Dadurch hat sich jetzt wahrscheinlich das Kondenswasser gebildet. Nur wie bekomm ich das nun wieder raus? Muss ich dafür nun den ganzen Scheinwerfer ausbauen? Oder gibt es eine Möglichkeit, von vorne evtl. nur die Verglasung irgendwie zu öffenen???

Hatte schon jemand mal das gleiche Problem???
Ach ja, es geht um meinen 2003er Lancia Ypsilon 843

Besten Dank schonmal vorab und beste Grüße

Ciao Lebachulah