Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Information

Service

Top Foren

 »  7938 Threads / 119041 Posts

 »  5523 Threads / 74336 Posts

 »  5198 Threads / 84335 Posts

 »  5001 Threads / 59762 Posts

 »  3486 Threads / 42209 Posts

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CarsFromItaly.info. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »HalbesHaehnchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 30.04.2014

Wohnort: Albstadt

Auto: Lancia Y 1.2 8V 60 PS

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 11. Juli 2014, 23:00

Soundsystem Lancia y 840

Hi,

da in meinem Y hinten keine Lautsprecher verbaut sind (Elefantino Blue), ich ein Kassettenradio im Auto habe und die Frontlautsprecher auch eher dürftig sind überlege ich mir nun nach 7 Monaten ein besseres Soundsystem ins Auto zu bauen. Was ich absolut NICHT brauche, ist ein Kofferraum voll Subwoofer, der Kofferraum sollte erhalten bleiben, da ich diesen oft nutze bzw. dringend brauche.
Ich möchte einfach nur nen schönen, klaren Klang. Natürlich auch mit Bässen, aber die sollten die Türlautsprecher schon hinbekommen weiß ich aus anderen Autos^^
Nun würde ich gern v.a. von den Y Fahrern hier wissen, was ihr verbaut habt oder was ihr mir empfehlen würdet (ich weiß, ist schwierig).
Sind die Kabel im Blue eigentlich schon verlegt für die hinteren Lautsprecher?
Würde mich über ein paar Antworten und Anregungen freuen :)

MfG
Seit 09.11.2013: Lancia Y 840 1.2 8V 60 PS, 86.000 km; Ez 09/2000

Y10TURBO

Foren Gott

Beiträge: 2 443

Registrierungsdatum: 02.10.2005

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 12. Juli 2014, 22:25

hi HalbesHaehnchen :D
ich hab in meinem y nur das originale Navi Blaupunkt Radio und die Serienlautsprecher vorne (das reicht mir eigentlich) hatte früher einen anderen Y mit CarHiFiausbau. Soweit ich das in Erinnerung hab, liegen Kabel zu den hinteren Lautsprecheröffnungen. Vorsichtig die LautsprecherGitter aus der Verkleidung hebeln (am besten mit einem Plastikkeil, weil mit einem Schraubenzieher zerkratzt/beschädigt man die Verkleidung.) Falls dies nicht so ist, kann man beim Y relativ einfach Kabel verlegen ;)

Was man dort für Komponenten nun verbaut hängt eigentlich von deinem Budget ab. Wenn du generell alleine fährst, machen die hinteren Seitenlautsprecher erstmal keinen Sinn(wenn nur für die Mitfahrer^^) vor allem in Verbindung nur mit einem Radio, weil ja dann die Hälfte der Leistung noch nach hinten geht.
Ich würde ein neues leistungsfähiges Radio verbauen (da gibts ja heute alle möglichen Extras von USB bis Bluetooth usw.) , ordentliche Mitteltöner vorne und hinten verbauen in Verbindung mit einem Verstärker. Die Hochtöner im Amaturenbrett durch bessere ersetzen. Bässe wären möglich in die Hutablage zu montieren. Problem ist nur, wenn man öfters umklappt , nervt die schwere Hutablage und die Seile/Auflagen nutzen ab und irgendwann hängt der mist durch/rappelt. Daher eher dann einen Subwoofer (falls man soviel Druck haben möchte) in die Ersatzradmulde setzen. Für den Subwoofer auch noch einen extra Verstärker (kann man eventuell unter die Rücksitzbank verstauen/oder an die Rückseite der Rücksitzbank verschrauben) + Powercab, die passt super links unter die Kofferaumbeleuchtung mit der Einbuchtung :) Somit würde man das Kofferraumvolumen erhalten ;)

Gruß
Chris

  • »HalbesHaehnchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 30.04.2014

Wohnort: Albstadt

Auto: Lancia Y 1.2 8V 60 PS

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 13. Juli 2014, 02:50

Zitat

ich hab in meinem y nur das originale Navi Blaupunkt Radio und die Serienlautsprecher vorne (das reicht mir eigentlich) hatte früher einen anderen Y mit CarHiFiausbau. Soweit ich das in Erinnerung hab, liegen Kabel zu den hinteren Lautsprecheröffnungen. Vorsichtig die LautsprecherGitter aus der Verkleidung hebeln (am besten mit einem Plastikkeil, weil mit einem Schraubenzieher zerkratzt/beschädigt man die Verkleidung.) Falls dies nicht so ist, kann man beim Y relativ einfach Kabel verlegen ;)
OK, das hört sich gut an. Ich denke einfach, dass das Klangbild fülliger und einfach besser ist, wenn man die beiden Lautsprecher hinten auch noch eingebaut hat ;) Beim Familieneigenen Citroen DS3 kommen vorne eher die höheren Töne und hinten eher die Bässe, das sorgt für nen echt guten Klang^^ Werd mal schauen ob da Kabel verlegt sind, hab auch öfter mal hinten Passagiere dabei.

Zitat

Was man dort für Komponenten nun verbaut hängt eigentlich von deinem Budget ab. Wenn du generell alleine fährst, machen die hinteren Seitenlautsprecher erstmal keinen Sinn(wenn nur für die Mitfahrer^^) vor allem in Verbindung nur mit einem Radio, weil ja dann die Hälfte der Leistung noch nach hinten geht.

Dass die Hälfte der Leistung verloren geht stört mich verdammt wenig denk ich^^ Ich hab keines wegs vor das Auto zur Krawallbüchse zu machen, ich will lediglich nen besseren Klang beim Fahren, mit dem was zzt. verbaut ist, hört sich das bei 100km/h an wie mein Handylautsprecher, absolut 0 Bass und alles etwas "verschmiert", kein klarer Klang.

500€ gingen klar, sollte auch reichen, da ich keine Endstufe usw will. Nur ordentliche Seitenlautsprecher die zum Auto passen und nen super Klang liefern (falls das möglich ist^^).

Zitat

Ich würde ein neues leistungsfähiges Radio verbauen (da gibts ja heute alle möglichen Extras von USB bis Bluetooth usw.) , ordentliche Mitteltöner vorne und hinten verbauen in Verbindung mit einem Verstärker. Die Hochtöner im Amaturenbrett durch bessere ersetzen. Bässe wären möglich in die Hutablage zu montieren.
Jep, neues Radio muss rein, nur Kassette ist n bisschen schwach wobei ich das auch ganz lustig finde. Was für Mitteltöner wären denn empfehlenswert? Und was für Hochtöner? Kenn mich da leider gar nicht aus.

Zitat

Bässe wären möglich in die Hutablage zu montieren. Problem ist nur, wenn man öfters umklappt , nervt die schwere Hutablage und die Seile/Auflagen nutzen ab und irgendwann hängt der mist durch/rappelt. Daher eher dann einen Subwoofer (falls man soviel Druck haben möchte) in die Ersatzradmulde setzen. Für den Subwoofer auch noch einen extra Verstärker (kann man eventuell unter die Rücksitzbank verstauen/oder an die Rückseite der Rücksitzbank verschrauben) + Powercab, die passt super links unter die Kofferaumbeleuchtung mit der Einbuchtung :) Somit würde man das Kofferraumvolumen erhalten ;)
Hutablage muss oft raus, umgeklappt wird sehr oft..das hat so keinen wert^^ Und ob ich so viel Druck will weiß ich nicht. In unserem DS3 reicht der Druck völlig aus und da ist kein Woofer drin. Nur weiß ich nicht, ob ich im Y größentechnisch Lautsprecher, die groß genug für sind, in die Türen bzw Seiten bekomme. Subwoofer wollt ich daher eig keinen, v.a. weil ich auch gerne mein Ersatzrad dabei hab^^ Denkst du ich bekomme ohne Woofer nichts anständiges zustande? Kofferraumbeleuchtung hab ich nicht :P
Falls ich iwie ohne Woofer hinbekomme fände ich das sehr gut ;)

MfG und danke für die Antwort
Seit 09.11.2013: Lancia Y 840 1.2 8V 60 PS, 86.000 km; Ez 09/2000

lancia2001

Doppel-As

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 17.11.2013

Wohnort: Leutershausen

Auto: Lancia Y 1,2 840A 8v Euro 3,Lancia Y 1,2 840A 16v Euro 2 Rosso, Lancia Y 1,2 840A 8v Euro 2 Wandler Automatik und Lancia Y 1,2 840A 8v Euro 2

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 5. August 2014, 20:26

somit misch ich mich hier auch ein :D kenn das auto nur zu gut... vorfacelift hat zum glück ALLES drin liegen meiner leider nicht... aber ein guter tipp von mir mach die abdeckung hinten weg und geh mit deinen arm ganz nach unten in das loch aber pass gut auf ist sau scharf alles da drin! ganz unten ist ein kabel mit gelben stecker! nun glückwunsch das ist das kabel wo vorne an dein radio geht! wenn du deine boxen in die hutablage machen willst was ich dir sehr rate! würde ich die rückbank ein stück aufmachen und die weiten verkleidung ein stück abmachen mit ein bisschen fummeln und friemeln (schön eng aber wir männer mögen es doch eng :D ) geht das richtig schön und man sieht nichts! viel erfolg!

  • »HalbesHaehnchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 30.04.2014

Wohnort: Albstadt

Auto: Lancia Y 1.2 8V 60 PS

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 5. August 2014, 22:33

Danke für den Tipp mit dem Kabel, bei meinem muss das ja dann wohl alles liegen :P
Das mit der Hutablage ist so ne Sache weil die halt echt oft raus muss bei mir. Eigentlich hatte ich gehofft guten Klang zu bekommen, auch ohne nen Woofer, also nur über die Seitenlautsprecher und Hochtöner vorne. Wenn das nicht klappt muss wohl das Ersatzrad zu Hause bleiben^^

Zitat

(schön eng aber wir männer mögen es doch eng :D )
Jaja, da muss ich wieder an einen Spruch denken, der beir Wahl zum Abimotto ganz weit vorne war: "Fabienne ganz schön eng"...Das muss man jetzt nicht verstehen :thumbsup:
Seit 09.11.2013: Lancia Y 840 1.2 8V 60 PS, 86.000 km; Ez 09/2000

lancia2001

Doppel-As

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 17.11.2013

Wohnort: Leutershausen

Auto: Lancia Y 1,2 840A 8v Euro 3,Lancia Y 1,2 840A 16v Euro 2 Rosso, Lancia Y 1,2 840A 8v Euro 2 Wandler Automatik und Lancia Y 1,2 840A 8v Euro 2

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 6. August 2014, 19:35

woofer im y ist einfach schwachsinn... als tipp es gibt steckverbinder wo du für die boxen in der hutablage nehmen kannst ;) bester sound über haubt!

mischmisch

CFI Supporter

Beiträge: 931

Registrierungsdatum: 20.04.2008

Wohnort: Berlin

Auto: Punto GT 1, Punto 75 ELX, MiTo Multiair

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 7. August 2014, 08:27

woofer im y ist einfach schwachsinn... als tipp es gibt steckverbinder wo du für die boxen in der hutablage nehmen kannst ;) bester sound über haubt!

... und wieder das leidige Thema mit der Unfallgefahr :no1:

lancia2001

Doppel-As

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 17.11.2013

Wohnort: Leutershausen

Auto: Lancia Y 1,2 840A 8v Euro 3,Lancia Y 1,2 840A 16v Euro 2 Rosso, Lancia Y 1,2 840A 8v Euro 2 Wandler Automatik und Lancia Y 1,2 840A 8v Euro 2

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 7. August 2014, 18:16

unfallgefahr??

Anzugpunk

Foren Gott

Beiträge: 2 910

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Auto: АвтоВАЗ

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 8. August 2014, 04:04

Zitat

bester sound über haubt!


Wenns das Haupt über Haut... Bei nem Überschlag fliegt die Hutablage durchs Auto, und der lose Kofferrauminhalt z.B. Konservendosen vom letzten EInkauf auch. Und das kann auch geübten fahrerfahrenen Fahrern mit ner Mio km passieren wenns blöd läuft...

Eine schwere MDF Platte will man da ganz bestimmt nicht auch noch als Geschoss drin haben...die schlägt im falschen Winkel dann nämlich ein Loch in deinen Schädel und deine Hirnmasse verteilt sich dann auf dem Dachhimmel... das sich das 2014 immernoch nicht rumgesprochen hat ist schlimm genug..
Das ist 80er Jahre "Hab keine Kohle" Baumarktbastelscheiss der nicht ausstirbt weil ihn die ganzen 18 jährigen die es nicht besser wissen - es immer von anderen - die es nicht besser wissen - nachmachen.


Lautsprecher in der Hutablage nur bei Stufenheckautos mit Ablage als Teil des Scheibenrahmens mit Festverschraubung, oder wenn unter der Ablage ein Aufnahmegitter ist (das gibts aber höchstens noch bei Lada oder Dacia). Ansonsten Nööp

Zitat

Dass die Hälfte der Leistung verloren geht stört mich verdammt wenig denk ich Ich hab keines wegs vor das Auto zur Krawallbüchse zu machen, ich will lediglich nen besseren Klang beim Fahren, mit dem was zzt. verbaut ist, hört sich das bei 100km/h an wie mein Handylautsprecher, absolut 0 Bass und alles etwas "verschmiert", kein klarer Klang.


500€ gingen klar, sollte auch reichen, da ich keine Endstufe usw will. Nur ordentliche Seitenlautsprecher die zum Auto passen und nen super Klang liefern (falls das möglich ist).


Verbau lieber eine Endstufe, irgendeine billige gebrauchte für 30€ ist im zweifelsfall immernoch besser als keine. Schlappe Verstärker verzerren bei hohen Lautstärken nunmal deutlich mehr, und Lautsprecher müssen dann schon einen sehr guten Wirkungsgrad haben. Ansonsten haste irre hohen Klirrfaktor (verzerrungen) oder gar Clipping. - Neuere Autoradios haben zwar oft paar Watt mehr als irgendein Uralt-kassettenteil. Aber das ist halt nicht alles.

Zitat

also nur über die Seitenlautsprecher und Hochtöner vorne. Wenn das nicht klappt muss wohl das Ersatzrad zu Hause bleiben


Haste vorne 16cm Lautsprecher in den Türen? Dann einfach die als Kickbässe nutzen (Einbautiefe beachten), Tür zusätzlich dämmen. Und vorne dann die Hochtöner (oder entsprechende Breitbänder) rein.

Subwoofer nutzt man nur als Ergänzung weil man anders als bei Boxen im Auto bei den großen Tieftönern keinen Resonanzraum hat. Aber sauberer Klang und Wiedergabe hat mit Tiefbass-Exzessen nix zu tun.

Klang sollte auch von vorne kommen bei Musik die in Stereofonie aufgenommen ist. :pfeif:
Weltrezession: Schon seit 2007 mittendrin statt nur dabei!

  • »HalbesHaehnchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 30.04.2014

Wohnort: Albstadt

Auto: Lancia Y 1.2 8V 60 PS

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 17. Oktober 2014, 22:48

So, jetzt habe ich ernsthaft vor, die Audioanlage in meinem Y zu erneuern.
Wenn ich mir da jetzt ein 200W Kenwood oder JVC rein bau, brauch ich da wirklich einen Verstärker oder sowas? Ich kenn mich da echt nicht aus aber reicht da dann nicht einfach das Radio?
200W sollten doch eigentlich reichen?!
Naja, vorne kommen nun auf jeden Fall 165mm Lautsprecher rein (ist ja die Größe der Standardlautsprecher, richtig?), welche weiß ich noch nicht.
Dann noch Hochtöner dazu.
Nun werden im Netz eine Menge "Sets" angeboten, d.h. Frontsystem mit Türlautsprechern und Hochtönern. Welche Hersteller sind da empfehlenswert?
Welche sind bekannt für gute Soundqualität?
Hinten bleibt erst mal komplett leer (Hutablage, Seitenlautsprecher im Fond,usw..) Möchte erst mal sehen wie das nur mit gutem Frontsystem und Radio ist.
Kabel wären nach hinten übrigens verlegt, ist also leicht nachzurüsten wenns Frontsystem zu wenig ist.
Dann kann man auch nochmal über Verstärker, Hutablage usw. nachdenken. Nun möchte ich es aber erst mal ohne probieren :D
Bin gespannt wie der Klang ist, ohne Resonanzraum (hab hier zu Hause nämlich ne gute Stereoanlage stehen, die 2x ca. 15cm Lautsprecher hat und nen 20cm Subwoofer... wenn ich nun den Subwoofer ausschalte ist der Bass eigentlich immer noch vollkommen ausreichend). Aber "Anzugpunkt" hat mich ja darauf gebracht, dass im Auto der Resonanzkörper fehlt :D

MfG
Seit 09.11.2013: Lancia Y 840 1.2 8V 60 PS, 86.000 km; Ez 09/2000

Anzugpunk

Foren Gott

Beiträge: 2 910

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Auto: АвтоВАЗ

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 18. Oktober 2014, 07:39

Zitat

Ich kenn mich da echt nicht aus aber reicht da dann nicht einfach das Radio?Ich kenn mich da echt nicht aus aber reicht da dann nicht einfach das Radio?


Radios haben keine 200W da steht dann 4X50W drauf...

Das heißt angeblich 50W pro Kanal... aber nicht RMS/Sinusleistung sondern PMPO angaben mit Klirrfaktor und Zerr und sonstwa.

Geh davon aus das ein modernes (gutes) Autoradio real irgendwas zwischen 7-12W an 4Ohm pro Kanal bringt. Wenig Watt heißt nicht unbedingt leise, es brauch aber entsprechend wirkungsgradstarke Lautsprecher dazu.

Laut Liste gibts vorne auch nur 130MM, und da brauchste auch wohl Adapter/Holzring etc. damit den vernünftig verbauen kannst.

Was vernünftiges für kleineres Budget wäre z.B. ein Eton POW 130.2, das sollte auch ohne Endstufe schon einigermaßen funktionieren mit neuerem Radio.
Weltrezession: Schon seit 2007 mittendrin statt nur dabei!

  • »HalbesHaehnchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 30.04.2014

Wohnort: Albstadt

Auto: Lancia Y 1.2 8V 60 PS

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 18. Oktober 2014, 14:48

OK, ich dachte die 200W sind RMS. Und wieder bin ich schlauer geworden :D
Radio wird wohl eines für 150-200€ werden, ich lege wert auf DAB+.
Nun zur Lautsprechergröße: Wo misst man die? Nur den Schaumstoff oder auch das Plastik drum herum, welches mit der Türverkleidung verschraubt wird?
Wenn man das Plastik mitmisst, sinds genau 16,5cm.
Dann werd ich mir die Eton mal anschauen. Nur muss das mit der Größe absolut sicher sein, will am Ende keine zu kleinen oder zu großen haben :D

MfG
Seit 09.11.2013: Lancia Y 840 1.2 8V 60 PS, 86.000 km; Ez 09/2000

Anzugpunk

Foren Gott

Beiträge: 2 910

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Auto: АвтоВАЗ

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 18. Oktober 2014, 18:29

Zitat

Wenn man das Plastik mitmisst, sinds genau 16,5cm.


Dann hat er auch schon 165mm Lautsprecher, was die Auswahl erleichtert.

Eton z.B. das PRO 170.2 gibt auch andere. Aber wichtiger als die TMT ist die Ausführung des Einbau.
Weltrezession: Schon seit 2007 mittendrin statt nur dabei!

  • »HalbesHaehnchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 30.04.2014

Wohnort: Albstadt

Auto: Lancia Y 1.2 8V 60 PS

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 18. Oktober 2014, 22:33

Hi und danke!

Was heißt "TMT"?
Und was genau würde ich zum Einbau von zB. eben diesen Eton PRO 170.2 brauchen?
Was für Adapter usw?
Wenn ich so etwas mache, muss es perfekt werden, bin da etwas perfektionistisch :D
Daher möchte ich das möglichst so einbauen, dass es so gut wie möglich klingt.
Muss mir auch noch Dämmmaterial für die Türen besorgen.
Wie ists mit den Hochtönern?
Wenn ich jetzt so ein Eton Komponenten System kaufe, was gibts da bei den Hochtönern zu beachten? Brauch ich da auch Adapter?

MfG
Seit 09.11.2013: Lancia Y 840 1.2 8V 60 PS, 86.000 km; Ez 09/2000

  • »HalbesHaehnchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 30.04.2014

Wohnort: Albstadt

Auto: Lancia Y 1.2 8V 60 PS

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 19. Oktober 2014, 00:42

Wenn ich jetzt zB. folgendes Set kaufe: http://www.ebay.de/itm/ETON-Auto-Front-L…=item3cb4cf0fb8
welches ja laut Beschreibung für meinen Y gemacht ist, brauche ich dann noch irgendwelche Adapter oder ähnliches?
Da steht ja dran inkl. Einbauset, daher denke ich nicht.
Und sind die POW 160.2 deutlich schlechter als die PRO 170.2?

MfG
Seit 09.11.2013: Lancia Y 840 1.2 8V 60 PS, 86.000 km; Ez 09/2000

Anzugpunk

Foren Gott

Beiträge: 2 910

Registrierungsdatum: 15.06.2009

Auto: АвтоВАЗ

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 19. Oktober 2014, 04:05

Pro hat ne etwas höherwertigere Frequenzweiche, dürfte in dem Fall aber egal sein.

TMT heißt Tiefmitteltöner.

Zitat

brauche ich dann noch irgendwelche Adapter oder ähnliches?


Wird man dann sehen, zumindest IsoStecker fürs Radio wenn nicht dabei, und DAB+ wird ggf Antenne ne Baustelle, bin da aber nicht auf aktuellem Stand.

Hochtöner solltest du keine Adapter etc. brauchen das ist relativ. unkritisch.
Weltrezession: Schon seit 2007 mittendrin statt nur dabei!

  • »HalbesHaehnchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 30.04.2014

Wohnort: Albstadt

Auto: Lancia Y 1.2 8V 60 PS

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 19. Oktober 2014, 22:44

Ok,

ich denk ich hol mir die POW 160.2 (die ja noch etwas besser sind als die POW 172.2?).
Iso Stecker bzw. Iso Steckeradapter sind beim Radio dabei. Werde wohl das JVC KD-DB95BT kaufen.
Laut Hersteller hat das 4x20W RMS (kaufe das Radio aber nicht deshalb, hatte mich schon vor ich das gesehen habe für das Radio entschieden).
DAB+ ist klar, da weiß ich was ich brauche :)
Macht es Sinn zu den POW 160.2 noch MDF Adapterringe dazuzukaufen? Ich denke, dass falls welche dabei sind (wg. incl. Einbauset), diese aus billigstem Plastik sind, und das soll ja schlecht sein.
Außerdem habe ich in meinem Y haufenweise Dämmung in den Türen vom Hersteller. Und diese geht nicht wirklich gut raus, habs an ner Ecke probiert.
Muss die raus oder wie handhabt man das?

MfG
Seit 09.11.2013: Lancia Y 840 1.2 8V 60 PS, 86.000 km; Ez 09/2000

  • »HalbesHaehnchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 30.04.2014

Wohnort: Albstadt

Auto: Lancia Y 1.2 8V 60 PS

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 20. Oktober 2014, 17:31

Muss ich bei der ganzen Geschichte eigentlich irgendetwas neu verkabeln/löten o.ä.?

MfG
Seit 09.11.2013: Lancia Y 840 1.2 8V 60 PS, 86.000 km; Ez 09/2000

GELBistGEIL©

Foren Gott

Beiträge: 2 396

Registrierungsdatum: 04.07.2005

Auto: Skoda S2 und GiG O7

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 20. Oktober 2014, 18:10

Sorry nur mal eingeworfen...
Warum lässt man es nicht vom Fachmann machen wenn man so überhaupt keinen Plan hat?
Ist doch sinniger als so ein gefrickel?
Die beraten dich, die bauen fachmännisch ein und du bekommst was du willst inklu garantie...

Selber machen und sparen in allen Ehren aber strom, Verkabelung etc...
Außerdem klingt es einfach besser wenn es jemand mit Sachverstand macht.

Ich bin car Hifi fetischist und mir graust es immer bei Tonalen Fehlgeburten oder Hobby einbauten.

PS dämmen nicht vergessen ;)
Klingt um Welten besser


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk


Grüsse GiG- nur ekt mit di originale Skoda Superb :thumb:

  • »HalbesHaehnchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 30.04.2014

Wohnort: Albstadt

Auto: Lancia Y 1.2 8V 60 PS

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 20. Oktober 2014, 19:55

Weil ich das schon hin bekomme ;)
Brauche eben ein paar Tipps, hab nun aber schon einiges rausgefunden

MfG
Seit 09.11.2013: Lancia Y 840 1.2 8V 60 PS, 86.000 km; Ez 09/2000