Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Information

Service

Top Foren

 »  7937 Threads / 119023 Posts

 »  5523 Threads / 74336 Posts

 »  5198 Threads / 84333 Posts

 »  5001 Threads / 59762 Posts

 »  3485 Threads / 42207 Posts

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CarsFromItaly.info. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Iceyice1412

Doppel-As

  • »Iceyice1412« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 119

Registrierungsdatum: 13.01.2010

Wohnort: Dinslaken

Auto: Alfa Romeo Giulietta QV

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 18. September 2014, 00:43

Meine kleine Giulietta

Hallo alle zusammen,

War zwar nie wirklich die letzten Jahre in diesem Forum aktiv, habe aber dennoch einige Themen mit großem Interesse verfolgt.

Nach einigen Jahren Fiat Punto 188 endet morgen "leider" (werde den kleinen schon irgendwie vermissen) meine Zeit mit dem Kleinen und werde ins Alfa Romeo Lager wechseln.

Ich werde heute meine Giulietta beim Händler abholen. Es handelt sich dabei um eine dunkelrot Metallic farbene Alfa Giulietta QV :love: ( EZ. 11/2011 ; KM 49.000 ). Hatte mich sofort nach der Probefahrt verliebt. :love:
Bilder von der Kleinen kann ich gerne nachreichen :)


Vorher aber wollte ich aber noch nach ein paar Ratschlägen / Tipps fragen. Damit ich genau solange Spaß an der Kleinen habe, wie mit dem Punto (8 Jahre) :drive: *play* . Denn der Sprung von 60 PS ( "Saug"motor ) auf 235 PS Turbo ( mein erster Turbo ) ist ja schon ein bisschen größer.

- Wie ist es bei den modernen Turbomotoren mit der Aufwärm- und Abkühlphase? Mir ist schon klar, dass ich sie nicht sofort treten sollte bzw. sofort ausschalten sollte.
- Wie schaut es allgemein mit der D.N.A bei Alfa aus? Welche Einstellung sollte man im Alltag fahren?
- Wie ist der 1.8er so im Allgemeinen? Wie sieht zum Beispiel bei einigen von euch der Verbrauch aus? (Wenn jemand diesen Motor fährt)

Das ist so weit erst mal alles ... Vielleicht fallen mir später noch ein paar Fragen ein. Bin aber seit einer Woche zu aufgeregt, denn Sie ist mein erstes volles eigenes Auto. Der Punto gehörte offiziell meinem Vater. :D




Vielen Dank für die Antworten im Voraus.




Mit freundlichen Grüßen


Tobias aka Iceyice


Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 03.07.2013

Wohnort: Weißenfels

Auto: Alfa Romeo Giulietta 1.4 16V

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 18. September 2014, 08:04

Hej Hej,

erstmal alles gute zu deiner Wahl und allzeit gute Fahrt!
Ich fahre jetzt selber meine Bella seit einem Jahr und kann mich nicht beklagen, zumal ich das Auto für Lau bekommen habe und das einzige was ich machen muss, ist es zu pflegen und zu fahren! :)

Es macht Spaß die Giulietta zu fahren, es ist ein schönes Auto an dem ich mich nicht satt sehen kann und jedes mal wenn ich es sauber in die Garage stelle, fühl ich mich irgendwie wohler! :)

Ich habe die 1.4 16V mit 120 PS und schon die bereiten eine Menge Spaß und da ich auf der Autobahn nicht schnell fahre, ist mir die PS Leistung fast egal. ;)

Verbrauch habe ich im Durchschnitt 6,7 L. Wenn ich ausschließlich Autobahn fahre, dann hatte ich Sie bei 6,3L beladen mit 3 Personen und Gepäck.
Stadtverkehr kann ich nicht genau sagen, da ich fast nur längere Touren fahre. Ich schätze aber mal, dass ich Minimum 1L drauf rechnen kann.

Man kann sehr Früh schalten, was natürlich dem Spritverbrauch stark entgegen kommt. Ich versuche in der Stadt bei Maximal 1400 - 1500 Umdrehungen zu schalten. Wie das bei dem 1.8 aussieht weiß ich nicht aber rein Theoretisch, in meinem Kopf da mehr Drehmoment, sollte es kein Problem darstellen. Musst ma ausprobieren.

Aufwärmen? Also mir reicht es nicht, wenn im Cockpit steht 90°. Ich fahre Minimum 10-12km das ganze Auto Warm und weiß dann alles klar jetzt könnte ich mal höher drehen und auch straffer in die Kurven gehen.
Es ist ja viel mehr an einem Auto als nur der Motor der Warm werden muss. All die Fette und Öle und Gelenke und und und brauchen ja eine bestimmte Temperatur um den Verschleiß beim Benutzen so gering wie möglich zu halten.
Der Mensch wärmt seine Gelenke und Bänder vor dem Sport ja auch auf und legt dann erst richtig los! ;)

Ich fahre größtenteils im N Modus und wenn es mich mal Juckt und der Tank voll, dann stelle ich auf D und peile die nächste schöne Landstraße an!
Den A Modus habe ich auch schon verwendet und man merkt im Regen wirklich einen enormen Unterschied. Die Fahrsicherheitssysteme greifen wirklich um einiges Früher ein und gerade das ESP lässt nicht mehr so viel Untersteuern zu.
Im D Modus hingegen muss man im Regen schon Wissen was man tut und die Strecke(Kurve) am besten kennen, wenn man mal ein bisschen Richtung Limit geht.

Ja Ansonsten kann ich nur sagen. Immer schön Putzen, die Bella nimmt dir es übel wenn Sie schmutzig bleibt! :P

$teppi

Suchtbolzen

Beiträge: 3 134

Registrierungsdatum: 09.05.2006

Wohnort: Plz 06

Auto: GPA SS

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 18. September 2014, 08:51

Hi,

gute Wahl, Glückwunsch zur QV.
Wollte damals auch vom 188er auf eine QV wechseln, aber der Abarth hat mir dann besser in den Kragen gepasst und war zu den Zeitpunkt preiswerter. :-) Also von 60 auf 180PS gesteigert. Eigentlich geht das sogar sehr schnell mit dem Gewöhnen, nach 14 Tagen dachte ich damals das erstemal, dass an meinem Abarth was kaputt sei. ^^

Lange Freude kommt besonders von guter Wartung. Beim Abarth habe ich die ÖLwechsel zusätzlich zur Angabe noch etwas verkürzt. Soll heißen alle 8000-10000km Ölwechsel. Die Zündkerzen bei meinem liegen eigentlich bei 30tkm. Auch hier ziehe ich das schon bei ~20000km durch. Ich sag aber auch dazu, ich fahre gerne sportlich und das ein oder anderemal auf eine Rennstrecke. Vlt. ist es auch übertrieben, aber lieber übertreibe ich als es zu vernachlässigen oder einen Schaden zu riskieren.
Ich weiß nicht wie es bei der QV ist, aber beim 180PS Abarth war der Serienkat eine ziemliche Hitzbarriere. Hier habe ich die Downpipe und den Kat gewechselt der Langlebigkeit zu liebe.

Ansonsten warm und kalt fahren.
Es wird keinem Auto schaden dies so zutun.
Wenn man es einfach nach dem Kaltstart nicht übertreibt und kurz vor Ankunft die letzten Kilometer den Schwung raus nimmt passt das meist auch. Im kalten wirst du auch merken, dass das Steuergerät zurückregelt... so richtig reinprügeln kannst du nach dem Kaltstart eh nicht.

Was noch zumindest beim 1.4t (180PS) wichtig ist, ist ordentlicher Sprit.
Mit einem ELM327 und z.B. Torque für Android kannst du wichtige Motorparameter sehen. Dort gibt es auch eine Anwendung die das Klopfen überwacht. Mit dem Sprit von Jet (Super+) hatte ich z.B. beim Beschleunigen aus dem Drehzahlkeller leichtes Klopfen. Mit dem Ultimate von Aral ebenso. Mit V-Power oder Exillium konnte ich es bisher nicht provozieren.


Zum Verbrauch kannst du hier mal gucken:
https://www.spritmonitor.de/de/uebersich…220&powerunit=2

Bei der QV sind leider nicht viele drin, aber eine grobe Richtung ist zu erkennen.

Iceyice1412

Doppel-As

  • »Iceyice1412« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 119

Registrierungsdatum: 13.01.2010

Wohnort: Dinslaken

Auto: Alfa Romeo Giulietta QV

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 18. September 2014, 14:29

Ich danke euch beiden schon mal für die Antworten / Ratschläge.

Gleich ist es soweit und ich kann sie endgültig in Empfang nehmen.



@MrNiceGuysGiuli : Das mit dem nicht satt sehen kann ich jetzt schon nur unterschreiben. War schon damals, bei Erscheinen des Autos, Liebe auf den ersten Blick. Ist für mich das schönste Auto in der Golf :thumbdown: - Klasse.


@Steppi : Klar... Vorsicht ist besser und meist günstiger als Nachsicht. Werde sie wohl aber eher selten mal einer Rennstrecke bewegen können ( im Rahmen meiner fahrerischen Möglichkeiten ). Aber wer weiß vielleicht bekomme ich mit ihr mal ein Besuch auf der Nordschleife hin :) :drive: .




Mit freundlichen Grüßen


Tobias aka Iceyice

$teppi

Suchtbolzen

Beiträge: 3 134

Registrierungsdatum: 09.05.2006

Wohnort: Plz 06

Auto: GPA SS

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 18. September 2014, 14:54

Man muss es ja nicht gleich übertreiben.
Man kann auch erstmal die Standard-Fahrsicherheitstrainingsmachen (Basis-, Fortgeschritten-, Präzesionstraining) am besten schon im FSZ einer Rennstrecke.
Dann gibts direkt Fahrdynamik/ Sportfahrertrainings (auch an den jeweiligen Strecken oder z.B. externe Anbieter wie School of Racing)
Und als Steigerung dann halt direkte Rennstreckentrainings oder auf eigene Faust Trackdays/ freies Fahren.

Nordschleife würde ich ohne entsprechende Erfahrung nicht für die "Jungfernfahrt" wählen.

Iceyice1412

Doppel-As

  • »Iceyice1412« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 119

Registrierungsdatum: 13.01.2010

Wohnort: Dinslaken

Auto: Alfa Romeo Giulietta QV

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 20. September 2014, 00:06

jetzt mit den Bildern meiner Bella

@ Steppi.

Ja klar ist die Nordschleife eigentlich eine Nummer zu groß für mich. Nur ist es die einzige Strecke die ich kenne, wo Touristenfahrten möglich sind. Mit meinem Punto habe ich mir da nie so Gedanken gemacht. Hat sich mit 60 PS nicht wirklich gelohnt. Aber der Tipp mit dem Fahrertrainings hört sich gut an. Wo liegen die ca. preislich?


Habe heute auf der Bahn mal ein bisschen Gas gegeben. Im Dynamik- Modus ein Traum. Es ist einfach eine andere Welt.




Mit freundlichen Grüßen

Tobias aka Iceyice
»Iceyice1412« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMAG0204.jpg
  • IMAG0205.jpg
  • IMAG0206.jpg
  • IMAG0207.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Iceyice1412« (20. September 2014, 11:33) aus folgendem Grund: Hochladen per Handy hat nicht funktioniert


Iceyice1412

Doppel-As

  • »Iceyice1412« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 119

Registrierungsdatum: 13.01.2010

Wohnort: Dinslaken

Auto: Alfa Romeo Giulietta QV

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 20. September 2014, 19:04

DNA "Problem" ? Dynamikmodus nicht Verfügbar.

Ich habe da mal eine kleine Frage... Funktioniert der Fahrmoduswechsel nur bis zu einer bestimmten Geschwindigkeit?

Ich bin heute über die Autobahn gefahren und wollte dort im 6. Gang ( Ca. 140 km/h ) vom N in den D Modus der DNA schalten. Allerdings merkte ich keinen Unterschied und im Display stand "Dynamik nicht verfügbar".

Hatte schonmal jemand von euch den Fall? Gibt es vielleicht auch ein Softwareupdate für die DNA? Habe nämlich gestern das Blue & Me auf 8.0 Updaten lassen. Kann mir aber nicht vorstellen, dass die beiden Systeme eventuell zusammen hängen.


Danke für eure Antworten

Mit freundlichen Grüßen

Tobias aka Iceyice

Iceyice1412

Doppel-As

  • »Iceyice1412« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 119

Registrierungsdatum: 13.01.2010

Wohnort: Dinslaken

Auto: Alfa Romeo Giulietta QV

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 11. Oktober 2014, 01:53

Seltsames Ding mit dem Radio.

Die Sache mit der DNA hat sich wohl geklärt. Scheint wirklich nur bis zu einer bestimmten Geschwindigkeit zu funktionieren. Muss die kleine halt noch kennen lernen.

Aber was mich momentan wundert ist, dass das Radio mal Original CDs abspielt, manchmal aber auch nicht. Dann habe ich im Navibildschirm die Meldung " CD nicht lesbar". Lege ich aber dann eine andere Originale ein spielt es diese ab.

Habe auch schon einen Meister meiner Alfa Werkstatt angesprochen, dieser hatte aber von einem solchen Fehler noch nichts gehört. Gibt es jemand , der schon mal einen solchen Fehler hatte?

Liegt es vielleicht am Laser? Gibt es da für Autoradios spezielle Reinigungsmittel / CDs? Bei denen im normalen Handel steht meist "Nicht für Autoradios geeignet".

Danke für die Antworten im voraus.

Mit freundlichen Grüßen

Tobias aka Iceyice

Josh

Routinier

Beiträge: 343

Registrierungsdatum: 27.07.2009

Wohnort: Burgebrach - Bamberg

Auto: QP 16V Turbo Plus - Delta Oro MultiAir - Giulietta Turismo MultiAir

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 11. Oktober 2014, 12:09



Ich bin heute über die Autobahn gefahren und wollte dort im 6. Gang ( Ca. 140 km/h ) vom N in den D Modus der DNA schalten. Allerdings merkte ich keinen Unterschied und im Display stand "Dynamik nicht verfügbar".



Geht nur bis ca. 110 km/h. Darüber ist Sense. Deswegen sieht man auf der Bahn auch manchmal Giuliettas offensichtlich im "N"-Modus anpfeilen, die dann scharf in die Eisen steigen um in den "D"-Modus zu gehen und anschließend wie eine Kanonenkugel abzugehen und (äußerst erfolgreiche) Jagd auf selbsternannte Premiummarken zu machen ... :D :cool:

Saluti dalla Franconia

Josh
QP 16 VT-Delta MA-Giulietta MA-TESLA Model 3 2018

Iceyice1412

Doppel-As

  • »Iceyice1412« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 119

Registrierungsdatum: 13.01.2010

Wohnort: Dinslaken

Auto: Alfa Romeo Giulietta QV

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 10. November 2014, 19:52

Frage zu Blue & Me , Radio und Mp3 Stick

Habe die Kleine heute mal zu dem Händler gebracht, wo ich sie gekauft habe. Da das Radio in letzter Zeit gar keine originalen CDs mehr abgespielt hat. (Es hat diese eher zerkratzt im Laufwerk, ist zumindest mein Eindruck, da es sich so anhört, als wenn es nachlaufen würde, selbst wenn das Auto/Radio aus ist.)

Nur wollte ich gerade mit dem Leihwagen nach Hause fahren kam der Meister auf mich zu. Er hat von dem Verkäufer eine gebrannte CD bekommen und diese wurde ohne Probleme abgespielt. Danach häufiger getauscht (gebrannt -> original -> gebrannt -> etc.) , immer hat es abgespielt. Selbst nach Neustarten des Autos.
Habe das Auto trotzdem über Nacht bei dem Händler gelassen. Vielleicht taucht der Fehler ja wieder auf. (Hoffentlich. Möchte mit meinen 25 Jahren noch nicht mit Hallus abgestempelt werden. :gaga: )




Aber mal so eine Frage aus Neugier. Kann es sein, dass das die USB-Box , das CD Laufwerk blockiert? (Alles Original / Serie) Kann ich mir eigentlich bei einem 3.500 € Radio (Navi + Bose) eigentlich nicht vorstellen. Haben andere Fiat / Alfa / Lancia / Abarth Fahrer auch schon mal solche Probleme gehabt? Oder einen Rat?


Mit freundlichen Grüßen


Tobias aka Iceyice

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher