Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Information

Service

Top Foren

 »  7937 Threads / 119023 Posts

 »  5523 Threads / 74336 Posts

 »  5198 Threads / 84333 Posts

 »  5001 Threads / 59762 Posts

 »  3485 Threads / 42207 Posts

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CarsFromItaly.info. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

KatzeV12

Foren As

  • »KatzeV12« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 03.12.2015

Wohnort: Lieth

Auto: Y 1.2 840A Bj. 96

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. Dezember 2015, 21:31

Bremsleitungssatz für Lancia Y 840A 1.2 44 Kw ohne ABS

Hallo Foristi,

ich suche für meinen Lancia Y 840A, Bj 1996, 1.2 8V, 44 KW, Bremssytem BENDIX ohne ABS
einen kompletten Bremsleitungssatz. Selbstanfertigung kommt mangels Bördelgerät und
Können nicht in Frage. Also, wo kann ich einen Satz bestellen, was kostet der ca. oder hat
zufällig ein Forumsmitglied, bevorzugt Schleswig-Holstein oder Hamburg einen überzähligen
Satz zum Verkauf?

Grüße

Andreas

KatzeV12

Foren As

  • »KatzeV12« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 03.12.2015

Wohnort: Lieth

Auto: Y 1.2 840A Bj. 96

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 15. Dezember 2015, 17:25

Ich lasse mir jetzt von einer kleinen Werkstatt hier in der Nähe die Bremsleitungen nach Mass anfertigen und, da der Wagen schon mal dort ist, auch einbauen. Erstaunlich finde ich, dass man
im Netz Bremsleitungssätze für alle möglichen Exoten findet, nicht aber für den Y! Selbst der
örtliche Autoshop und nicht einmal die FIAT Niederlassung in Hamburg (obwohl in HH noch jede Menge Y herumfahren) können das Gesuchte anbieten. Fast schon ein Trauerspiel. Glücklicherweise gibt es noch diese kleinen "Dorfschmieden" die vom Rasenmäher bis zum Traktor alles reparieren (können und wollen) und zu einem fairen Preis Dinge anfertigen die für den Zubehörhandel nicht mehr
attraktiv zu sein scheinen.

powerpaul

Tripel-As

Beiträge: 171

Registrierungsdatum: 03.03.2010

Wohnort: Karlsruhe

Auto: Punto 188a (Freundin), Impreza WRX STI MY2003 (meins :) )

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 02:37

Ja das einen Leid ist der anderen Freud. Eigentlich ist das Bremsleitungen neumachen eine "schöne" Arbeit.. Wenn man den Dreh mal raus hat... Wir machen das auch ziemlich oft und es gibt die Leitungen selten passend und wenn dann zu Preisen das man gegenüber der selbstgemachten Leitung aus Meterware lange "basteln" kann.... ;)

Schön das Du schon fündig geworden bist! Viel Spass weiterhin mit dem Auto!

lancia2001

Doppel-As

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 17.11.2013

Wohnort: Leutershausen

Auto: Lancia Y 1,2 840A 8v Euro 3,Lancia Y 1,2 840A 16v Euro 2 Rosso, Lancia Y 1,2 840A 8v Euro 2 Wandler Automatik und Lancia Y 1,2 840A 8v Euro 2

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 11. Januar 2016, 20:30

moin moin! das problem kenne ich! zum glück brauch ich keine! am besten und billigsten ist eine maschiene kaufen mit dem zeug zum biegen und pressen und ab geht die show! wenn man natürlich vorher alles sauber vor witterung schützt dann hat man dieses problem erst gar nicht ;)

Deltona

Jungspund

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 18.01.2004

Wohnort: Schwerin / MV

Auto: Y "Elefantino Rosso" ,Integrale Evo

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 23. Januar 2016, 17:14

Das Problem hatte ich auch vor 2 Jahren. Bremsleitung neu vom ABS-Block bis zur Hinterachse aus Kunifer und weil ich gerade dabei war, wurden die kurzen Stücke auf den Achsschenkeln auch gleich mit gemacht. Meistens rosten sie über dem Tank weg, da wo man es schlecht sieht...
»Deltona« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN0433.JPG

KatzeV12

Foren As

  • »KatzeV12« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 03.12.2015

Wohnort: Lieth

Auto: Y 1.2 840A Bj. 96

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 2. Februar 2016, 16:15

Bei mir waren es die Leitungen über dem Auspuff. Aber egal, die alten Leitungen haben 19 Jahre gehalten. Wenn die Neuen eine ähnliche Lebenserwartung haben bin ich sehr zufrieden ;)