Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Information

Service

Top Foren

 »  7938 Threads / 119040 Posts

 »  5523 Threads / 74336 Posts

 »  5198 Threads / 84335 Posts

 »  5001 Threads / 59762 Posts

 »  3486 Threads / 42209 Posts

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CarsFromItaly.info. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Wald4tler

Doppel-As

  • »Wald4tler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 105

Registrierungsdatum: 24.12.2004

Wohnort: österreich

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 20. November 2016, 19:31

ölwechsel bei kaum gefahrenen Fzg.

Hi zusammen,

Hätt mal eine Frage an die Expertenrunde:
Wie handhabt ihr das mit den ölwechsintervallen bei Fzg. die im Jahr keine 5000 - 7000km gefahren werden? Ich kenne die Herstellervorgaben, aber wie lethal ist das tatsächlich?
Konkret geht's um einen 1.9 Jtd multijet motor,der Besitzer hat sich brav an die 30.000km Intervalle gehalten... Was jedoch in ganzen 2 ölwechseln in 10 Jahren resultiert :S

Gibt's irgendeine Art zu checken ob das dem Motor schlecht bekommen sein könnte? DPF kam angeblich vor kurzem neu.

Danke für eure Kommentare,
Lg
Wer böse spricht über mich und die meinen, der gehe nach Hause und betrachte den Seinen... :thumb:

CromaTD

Lebende Foren Legende

Beiträge: 1 580

Registrierungsdatum: 17.01.2004

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 21. November 2016, 14:38

Multijet mit DPF und so geringer Laufleistung ist generell mit Vorsicht zu genießen!
Die gesamte Abgasreinigung kommt da nie ordentlich auf Temperatur, geschweige denn, dass es reicht um die Reinigungsprozesse annehmbar auszuführen.
Fazit: Abgasrückführung mit ziemlicher Sicherheit im Eimer (springt schlecht an, unten rum richtig zäh), Drallklappen wohl komplett verkokt (Vorsicht, die können abreißen und in den Zylinderkopf gesaugt werden), der Lader läuft praktisch immer mit kritisch niedriger Öl-Temperatur etc. etc.

Da würde ich mir wegen der 2 Ölwechsel in 10 Jahren noch die wenigsten Sorgen machen. Grundsätzlich sollte gutes Motoröl (hat die Wechsel eine Fiat-Werkstatt gemacht?) das locker durchhalten ... aber eine Möglichkeit, eventuelle Schäden festzustellen gibts da vorab nicht.

Wie gesagt, man muss halt wissen, ob man einen Kurzstrecken-Multijet kaufen will ... da kommt sicher noch einiges an Investitonen auf dich zu. Aber wenn der Preis passt, warum nicht.

Gruß
Klemens

PS: Fahr seit rd. 9 Jahren Multijets ... mal abgesehen von selbstverschuldetem Einspritzdüsen-Exitus find ich die Technologie durchaus haltbar mit Ausnahme der oben angeführten Problemstellungen ...