Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Information

Service

Top Foren

 »  7930 Threads / 119003 Posts

 »  5520 Threads / 74329 Posts

 »  5198 Threads / 84319 Posts

 »  4998 Threads / 59754 Posts

 »  3485 Threads / 42207 Posts

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CarsFromItaly.info. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

sangess

Mitglied

  • »sangess« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 20.06.2007

Wohnort: MG / NRW

Auto: Croma 1,9 JTD 16V Emotion, Bravo Trofeo 1,2 16V, Punto 176 Cult

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 16. Januar 2017, 19:52

Bremsbelagverschleißanzeige

Hallo,
habe ein Problem am Croma 1,9 JTD.
Die Bremsbelagverschleißanzeige leuchtet. Bremsbeläge sind i.O. Habe auch schon das Kabel im Radhaus, welches zu den Belägen geht ausgebaut, da ich dachte das ist viell. hinüber.
Diverse Fiat Werkstätten wissen auch nicht weiter. Das seltsame an der Sache ist, dass die Lampe erst angeht nachdem man das Bremspedal drei mal getreten hat und dann los lässt. Solange ich das Pedal getreten habe, passiert nichts. Sobald ich es dann loslasse: Lampe an und im Display erscheint: Bremsbeläge kontrollieren lassen. Habe auch schon das Kabel, welches vom Bodycomputer zum Verschleißkontakt geht abgeklemmt. Ändert nichts. Muß nächsten Monat zur HU.
Hoffe hier hat jmd eine Idee woran das liegen könnte und was ich dagegen machen kann.
Ich bin für jeden Tip dankbar. ?(

mbpbj87

Haudegen

Beiträge: 631

Registrierungsdatum: 21.10.2010

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 17. Januar 2017, 20:17

Wie alt ist denn die Bremsflüssigkeit? Könnte sein, dass sich diese eigenartig verhält (wegen des Wasseranteils: Bremsflüssigkeit zieht Wasser an!).
Andere Idee: Wie sehen die Scheiben aus? Wenn die Schwimmer fest sind, dann kann auch da die Sensorik widersprüchliche Werte bekommen.

sangess

Mitglied

  • »sangess« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 20.06.2007

Wohnort: MG / NRW

Auto: Croma 1,9 JTD 16V Emotion, Bravo Trofeo 1,2 16V, Punto 176 Cult

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 17. Januar 2017, 20:38

Bremsen wurden vor ca 30TKM komplett erneuert. Nachdem die Leuchte anging, war ich der Meinung die Beläge wären verschlissen. Beim wechseln ist mir dann aufgefallen das die noch über 50% hatten. Trotzdem wurden Beläge und Scheiben gewechselt. Aber Lampe blieb trotzdem weiterhin an. Bremsflüssigkeit ist vielleich zwei Jahre alt.

Beiträge: 804

Registrierungsdatum: 25.01.2010

Wohnort: Sachsen

Auto: Ulysse 179 2,0+188b 80PS+188b 95PS

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. Januar 2017, 11:25

Niveau der Bremsflüssigkeit im Ausgleichsbehäler iO?

sangess

Mitglied

  • »sangess« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 20.06.2007

Wohnort: MG / NRW

Auto: Croma 1,9 JTD 16V Emotion, Bravo Trofeo 1,2 16V, Punto 176 Cult

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 18. Januar 2017, 20:19

Niveau der Bremsflüssigkeit im Ausgleichsbehäler iO?
Alles in Ordnung. das was man per Auge kontrollieren kann hab ich alles durch. Mein Verdacht liegt entweder am Bremslichtschalter (falls der was damit zu tun hat) oder am Bodycomputer selber. Was mich halt so stutzig macht, ist das die Leuchte erst nach dreimaligem Betätigen der Bremse angeht. Und dann auch erst, wenn ich das Pedal loslasse. Also eigentlich dann, wenn überhaupt kein Strom mehr fließt. Mehrere Fiatwerkstätten sagten mir das die Verschleißanzeige eigentlich NUR angeht wenn das Pedal betätigt wird. Klar dann bleibt sie an. Aber ich kann den Fuß ne viertel Std auf dem Pedal lassen. Nichts passiert. Laß ich es los, Lampe an. ????????

mikele

Tripel-As

Beiträge: 182

Registrierungsdatum: 09.10.2013

Wohnort: münchen

Auto: punto 55 bj 98 etc

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 19. Januar 2017, 16:07

check mal den schwimmer im flüssigkeitsbehälter und die kontakte !

gruss

sangess

Mitglied

  • »sangess« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 20.06.2007

Wohnort: MG / NRW

Auto: Croma 1,9 JTD 16V Emotion, Bravo Trofeo 1,2 16V, Punto 176 Cult

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 3. Februar 2017, 19:53

Hallo,

außer den Schalter am Bremspedal habe ich nochmal alles getestet. Scheint auch alles soweit in Ordnung zu sein.
Ich gehe nun davon aus, dass der Fehler am Bodycomputer selber liegt.
War heute beim TÜV zur HU, welche der Dicke ohne Mängel bestanden hat :klatschen: .
Ich habe mal im Netzt gelesen das man (bei VW z.B) die Kontrollleuchte der Bremse über die OBD Schnittstelle deaktivieren kann. Ist dies beim Croma eventuell auch möglich?
Da ich mein Auto Pflege und es regelmäßig gewartet und kontrolliert wird, sehe ich da bezüglich der Leuchte keine Probleme.
Mir geht halt das ständige Aufleuchten auf den Nerv.

Beiträge: 804

Registrierungsdatum: 25.01.2010

Wohnort: Sachsen

Auto: Ulysse 179 2,0+188b 80PS+188b 95PS

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 2. März 2017, 06:39

Hatte gerade ein ähnliches Problem am Ulysse, Fehler hier eindeutig der Bremsbelag(Textar 1 Jahr alt) selber, zwar noch 90% Belagstärke aber trotzdem schon nur noch 100 Ohm zur Masse. Klemme ich diesen einen Belag ab, kommt auch die Anzeige nicht mehr!

sangess

Mitglied

  • »sangess« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 20.06.2007

Wohnort: MG / NRW

Auto: Croma 1,9 JTD 16V Emotion, Bravo Trofeo 1,2 16V, Punto 176 Cult

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 25. Mai 2017, 19:50

gelöst

Fehler gefunden und behoben. Es lag am Kabel der Verschleißanzeige. Äußerlich war es ok, aber innerlich scheinbar nicht mehr.

Ähnliche Themen