You are not logged in.

Navigation

Not Yet Registered?

Dear visitor, welcome! To use all features of this page, you should consider registering. If you are already registered, please login.

Information

Service

Top Foren

 »  7886 Threads / 118480 Posts

 »  5503 Threads / 74133 Posts

 »  5192 Threads / 84266 Posts

 »  5003 Threads / 59783 Posts

 »  3487 Threads / 42212 Posts

Dear visitor, welcome to CarsFromItaly.info. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

KatzeV12

Doppel-As

  • "KatzeV12" started this thread

Posts: 106

Date of registration: Dec 3rd 2015

Location: Heide

Auto: Y 1.2 840A Bj. 96

  • Send private message

1

Wednesday, March 21st 2018, 1:36pm

Anzugsdrehmoment Mutter Antriebswelle Lancia Y 840a

Moin moin,

hab jetzt gerade alle Einträge zur Antriebswelle gelesen aber ein Hinweis auf das vorgeschriebene Drehmoment für die große Mutter wollte sich nicht finden lassen. In meiner, im Netz gefundenen, ital. Reperaturanleitung steht: 6 daNm + 66 bzw. 69 Grad (da wird dann noch zwischen
M22 und M 24 unterschieden).Was bedeutet dieses ominöse "da"? 6 Nm wären ja wohl recht wenig, oder? Kann mir bitte jemand das korrekte Drehmoment mitteilen und gibt es irgendwo eine Liste mit den wichtigsten Drehmomenten für den Y?




LG

Andreas

This post has been edited 1 times, last edit by "KatzeV12" (Mar 21st 2018, 6:52pm)


rAcHe kLoS

Tripel-As

Posts: 182

Date of registration: May 8th 2007

Location: Fulda

Auto: Fiat Uno 1.3 Turbo | Fiat Panda 169 4x4 | Alfa 145 1.9 JTD | Alfa 147 1.6 TS

  • Send private message

2

Saturday, March 24th 2018, 12:11pm

daNm = Dekanewtonmeter = Newtenmeter * 10

6 daNm = 60 Nm

KatzeV12

Doppel-As

  • "KatzeV12" started this thread

Posts: 106

Date of registration: Dec 3rd 2015

Location: Heide

Auto: Y 1.2 840A Bj. 96

  • Send private message

3

Saturday, March 24th 2018, 7:49pm

Wieder was gelernt! Vielen Dank für Deine Antwort!

KatzeV12

Doppel-As

  • "KatzeV12" started this thread

Posts: 106

Date of registration: Dec 3rd 2015

Location: Heide

Auto: Y 1.2 840A Bj. 96

  • Send private message

4

Sunday, March 25th 2018, 3:14am

Mal so gefragt: Sind 60 Nm nicht etwas wenig? Vor Jahren habe ich mal die Achsmanschette bei einem SEAT Terra gewechselt und das Anzugsdrehmoment für die Achsmutter betrug lt. Handbuch 216 Nm.

KatzeV12

Doppel-As

  • "KatzeV12" started this thread

Posts: 106

Date of registration: Dec 3rd 2015

Location: Heide

Auto: Y 1.2 840A Bj. 96

  • Send private message

5

Sunday, March 25th 2018, 2:43pm

Im Punto I Forum habe ich die Anleitung Kupplung beim 55/60 PSLER wechseln ohne Hebebühne gefunden. Da steht nun das Folgende:

"- Jetzt die neuen Achswellenmuttern ansetzen, mit der Hand zudrehen,
dann mit 180-200 Nm festziehen, innen wieder jemanden die Bremse dabei
treten lassen. DIe Achsmuttern mit einem Hammer wieder einschlagen, an
den abgeschrägten Stellen der Antriebswelle, damit diese gesichert sind,
und nicht alleine aufgehen können."

Das würde dann auch in etwa den Erfahrungen mit dem Terra (im Prinzip ein alter Panda) entsprechen. Mit den 60 Nm + xx Grad kann ich mich nicht so recht anfreunden. Kein FIAT oder LANCIA Mechanikus hier im Forum der Erhellendes zum Besten geben kann?

KatzeV12

Doppel-As

  • "KatzeV12" started this thread

Posts: 106

Date of registration: Dec 3rd 2015

Location: Heide

Auto: Y 1.2 840A Bj. 96

  • Send private message

6

Sunday, March 25th 2018, 5:47pm

Wäre das der richtige Simmering für den Welleneingang im Getriebe (5 Gang)?

https://www.ebay.de/itm/Wellendichtring-…CIAAOSwJtdaDELP