Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Information

Service

Top Foren

 »  7938 Threads / 119045 Posts

 »  5524 Threads / 74347 Posts

 »  5199 Threads / 84343 Posts

 »  5001 Threads / 59762 Posts

 »  3486 Threads / 42209 Posts

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CarsFromItaly.info. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 17. April 2018, 20:49

Scheibenwischergestänge LANCIA Thema 834

Ahmt,

kennt jemand eine Bezugsquelle für das Scheibenwischergestänge (mit oder ohne Motor) für einen Lancia Thema 834 i.e. 2.0 (Schl.-Nr. 4001 485), Bj. 1994?
Trotz Sucherei habe ich leider bisher keinen Lieferanten gefunden.

Org.-Teile Nr.:
824 67 290 (mit)
994 55 68 (ohne)

Die Lager sind anscheinend verschlissen(?) bzw. angerostet und sind, je nach Wetterlage, extrem schwergängig. D.h., ich schalte die Scheibenwischer ein und sie "zucken" nur. Erst nach manueller Hilfe kommen sie in langsam - schneller werdend - in Gang. Lt. Werkstatt ist der Motor ok, aber das Gestänge (Lager) muss erneuert werden.

Oder gibt es eine Möglichkeit, das Ganze wieder dauerhaft gängig zu machen? Einsprühen und Schmieren bringt nur kurzzeitig Abhilfe.

Viele Dank für alle Tips!

Matthias

CromaTD

Lebende Foren Legende

Beiträge: 1 581

Registrierungsdatum: 17.01.2004

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 18. April 2018, 07:32

Hi,

zum ersten sollte das Gestänge vom 154er Croma auch passen, ebenso vom Saab 9000

"dauerhaft" ist immer eine Frage des Horizonts ... aber wenn du das Gestänge ausbaust, zerlegst, reinigst und mit ORDENTLICHEM Konservier-Fett wieder zusammen setzt, dann hast du sicher wieder ein paar Jahre Ruhe ... die Frage ist nur, ob du es zerstörungsfrei zerlegt bekommst :catch:

3

Sonntag, 22. April 2018, 10:51

Hallo,

Der "Plan des Horizonts" :D ist natürlich, das Gestänge wieder längerfristig gangbar zu machen. Der "Kollege" ist zwar Erstzulassung `94, hat aber erst 113000km gelaufen und ist überall dicht und absolut rostfrei. Er entwickelt halt nach und nach immer mal wieder altersbedingte, kleine Macken.

Momentan wird deshalb nach den - schwergängigen - Scheibenwischer-Achsen zwecks Austausch gesucht. Es gibt in Bonn anscheinend eine Firma, die sich damit auskennt.

Als zweite Alternative halten wir "ausbauen und aufarbeiten" im Auge. Das Problem ist dann eben das Zerlegen. Schaunwermal.

Chroma und Saab helfen uns aber ev. schon weiter, vielen Dank.

Gruß,
Matthias

4

Sonntag, 6. Mai 2018, 20:40

Ahmt,

letzter Stand: bis jetzt haben wir leider kein Ersatz-Gestänge gefunden.

Chroma und Saab haben uns (meinen Händler und mich - er kennt sich eigentlich recht gut mit alten Lancias aus) leider auch nicht wirklich weitergebracht. Der Fehler ist bekannt, aber es ist kein sicher passendes Scheibenwischer-Gestänge auffindbar. Gibts diesbezüglich eventuell eine Chroma- oder Saab-Ersatzteil-Nummer, o.ä.?

Ansonsten wird das Gestänge Ende diesen Monats ausgebaut, zerlegt und "aufgearbeitet". Der Knackpunkt sind wohl die Achsen...

Viele Grüße,
Matthias

mbpbj87

Haudegen

Beiträge: 643

Registrierungsdatum: 21.10.2010

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 7. Mai 2018, 04:49

Mess doch mal die Abstände. Eventuell passt vielleicht ein Gestänge aus nem Opel?
(Bitte nicht schlagen: Wenn es aber keine Originalteile mehr gibt, muss man eben improvisieren....)

In Frage kommt m. E. eines aus nem Opel Astra oder so...

6

Sonntag, 13. Mai 2018, 19:06

Hi,

An Opel hätte ich in DEM Zusammenhang überhaupt nicht gedacht - schaunwermal.
Allerdings bin ich kein wirklich begabter Auto-Schrauber. Auf jeden Fall danke! - ich geb die Information mal weiter, eventuell werden wir ja noch fündig.
Gruß,

Matthias
P.S.: Von anderen Foren kenne ich eine Benachrichtigungs-Option bei erhaltenen Antworten. Gibts die hier nicht oder finde ich sie nur nicht? Irgendwie habe ich was auf den Augen(?)

CromaTD

Lebende Foren Legende

Beiträge: 1 581

Registrierungsdatum: 17.01.2004

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 15. Mai 2018, 13:46

Ahmt,

letzter Stand: bis jetzt haben wir leider kein Ersatz-Gestänge gefunden.

Chroma und Saab haben uns (meinen Händler und mich - er kennt sich eigentlich recht gut mit alten Lancias aus) leider auch nicht wirklich weitergebracht. Der Fehler ist bekannt, aber es ist kein sicher passendes Scheibenwischer-Gestänge auffindbar. Gibts diesbezüglich eventuell eine Chroma- oder Saab-Ersatzteil-Nummer, o.ä.?

Ansonsten wird das Gestänge Ende diesen Monats ausgebaut, zerlegt und "aufgearbeitet". Der Knackpunkt sind wohl die Achsen...

Viele Grüße,
Matthias
warum hat euch der Tip nicht weiter gebracht? Die Plattform ist die selbe, ebenso passen die Windschutzscheiben 1:1 zwischen den drei Modellen - insofern geh ich davon aus, dass auch das Wischergestänge gleich sein sollte. Hab ihr das verifizieren können, oder ist es schon vorher "gescheitert"?

mikele

Tripel-As

Beiträge: 202

Registrierungsdatum: 09.10.2013

Wohnort: münchen

Auto: punto 55 bj 98 etc

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 16. Mai 2018, 22:00

budoro1@aol. com und nr 2 aldot@t-online.de

bitte dort anfragen.

gruss

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mikele« (17. Mai 2018, 11:02)


9

Dienstag, 26. Juni 2018, 07:02

Hi,
Erstmal DANKE für die nette Unterstützung!
Letzter Stand:
Ich habe den Lancia gestern wieder abgeholt, das ausgebaute Gestänge wird jetzt an die Firma Kampe nach Bad Driburg geschickt und dort entweder repariert oder gegen ein dort vorrätiges FIAT-Chroma oder FIAT-Tipo-Gestänge ausgetauscht.
Jetzt habe ich das Teil das erste Mal auch in ausgebautem Zustand gesehen. Die rechte Halterung ist ok, die linke komplett abgebrochen. Es steckt nur noch eine extrem schwergängige Achse in der Hülse, was letztendlich dazu führte, das diese Hülse regelrecht abgeschert wurde. Unter den Abdeckungen hatte sich anscheinend Staub und Wasser angesammelt, was man aber von außen nicht sehen kann. Um da dran zu kommen, müssen die Scheibenwischer-Halter runter und die Abdeckungen abgenommen werden. Mistig.

Die Firma Kampe werde ich mir aber auf jeden Fall merken - netter Telefonkontakt + tolle Unterstützung!
Das ganze Hin und Her ergab sich daraus, dass die Werkstatt, zu der ich den Wagen als Erstes brachte, eine Zusage einer anderen (Maschinenbau-?) Firma hatte, die meinte, die gebrochene Achs-Hülse (linke Seite in Fahrtrichtung) reparieren zu können ("Kein Problem!"), dann aber nicht mehr reagierte, nicht das passende Werkzeug zum Herstellen dieser Hülse hatte, oder, oder...

Und dann stand der Wagen halt in Niederkassel (~40km) und wartete und wartete...
Als es für eine zeitnahe Reparatur dann zu spät war, war der gebuchte Urlaub fällig, wir mussten mit einem anderen Fahrzeug fahren und ich konnte mich nicht mehr drum kümmern. Beim nächsten Nachsehen hier war dann das Forum temporär gesperrt - irgendwie war überall der Wurm drin.
Ich berichte, was draus geworden ist...
Viele Grüße,
Matthias

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Scheibenwischer, Thema 834