Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Information

Service

Top Foren

 »  7938 Threads / 119030 Posts

 »  5523 Threads / 74336 Posts

 »  5198 Threads / 84335 Posts

 »  5001 Threads / 59762 Posts

 »  3486 Threads / 42209 Posts

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CarsFromItaly.info. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

KatzeV12

Foren As

  • »KatzeV12« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 03.12.2015

Wohnort: Lieth

Auto: Y 1.2 840A Bj. 96

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 10. September 2018, 17:11

Lancia Y 1.2 8V schlechter Leerlauf nach längerer Zeit mit abgeklemmter Batterie

Hallo Foristi,
mein Y stand bummelig 5 Monate mit abgeklemmter Batterie auf dem Hof. Gerade wollte ich ihn wieder anlassen und musste feststellen, dass er
im Leerlauf läuft wie der berühmte Sack Nüsse. Schläuche sind alle dran, Marderbiss ist auch nicht zu erkennen. Ich meine mal hier im Forum
gelesen zu haben, dass das Steuergerät nach einer gewissen Zeit seine Einstellungen "vergisst" und wieder durch Fahrten in verschiedenen
Drehzahlbereichen "angelernt" werden muss. Leider habe ich den Beitrag nicht mehr gefunden. Liege ich mit meiner Vermutung richtig und / oder
was kann noch die Ursache sein? Vor dem Abstellen lief der Y tadellos!
LG
Andreas

KatzeV12

Foren As

  • »KatzeV12« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 03.12.2015

Wohnort: Lieth

Auto: Y 1.2 840A Bj. 96

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 12. September 2018, 21:32

Fehler gefunden :D

Der Schlauch, welcher unterhalb des Luftfilters vom Ansaugkrümmer zu der Abdeckung an der Spritzwand führt, war porös und hat offensichtlich Falschluft gezogen. Nun ist der Leerlauf wieder einwandfrei!



Zurzeit sind neben dir 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Ähnliche Themen